Alle Beiträge von Journalist

Wrackangeln Ostsee und vor Fehmarn

Wrackangeln ist eine andere Art des Angelns und ist geeignet für alle Hobbyangler. Es unterscheidet sich von jeder anderen Angelart, die man zu Hause in einem Teich oder einem See durchführt. Unter Wrackangeln versteht man das Angeln über einem Wrack oder in der Nähe von diesem. Gemeint sind natürlich nicht Autoteile, sondern Wracks von gesunkenen Schiffen. Die Fischkutter können an diesen Stellen nicht befischen und die Wracks bieten vielen Fischarten Platz und Schutz. Weiterlesen

Meeresangeln in Italien

In Italien angelt man viel und gerne. Vor allem von den Hafenanlagen oder von den Molen aus. In manchen Gebieten eignet sich auch das Angeln an den Felsküsten hervorragend für einen großen Fang. Das Angeln vom Strand aus gestaltet sich in den Regionen mit vielen Touristen hingegen eher schwierig, aber zu späterer Tageszeit kann man es auch hier versuchen. Weiterlesen

Fischrezepte für Forelle und Lachs

Fisch gilt schon seit jeher als wichtiges und gesundes Nahrungsmittel, nicht nur im Norden Deutschlands – wo die Seegebiete nah sind. Köstliches aus dem Meer erhält man auch in jedem guten Supermarkt. Kaviar kaufen oder frische Forellen, nirgends muss man auf Fischspezialitäten verzichten. Ob gekocht, gegrillt oder gebraten, ein gut zubereiteter Fisch schmeckt fast jedem. Einige Fischrezepte sind besonders bekannt und beliebt: Weiterlesen

Reiseanbieter für Angelreisen

ANGELREISEN HAMBURG, seit 25 Jahren erfolgreich mit der Organisation von Angelreisen, gehört heute zu den größten Anbietern in Europa. Basis des Erfolgs ist das persönliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie alle sind erfahrene Angelexperten, die selbst an den angebotenen Reisezielen fischen. Ihre Kompetenz ermöglicht es dem Anbieter, zu jeder Buchung umfassende anglerische Informationen zum jeweiligen Revier zur Verfügung zu stellen. Der Kunde kann zudem kostengünstig entsprechende Seekarten zu seinem Angelziel erhalten. Weiterlesen

Meeresfische, Ostsee, Nordsee und am Mittelmeer

Wer im Urlaub als Meeresangler aktiv sein will, sollte sich im Vorfeld über die an seinem Reiseziel vorkommenden Meeresfische informieren. Nicht jede Fischart hat in jedem Meer ihr natürliches Biotop, einige Fischarten stehen zudem unter Artenschutz und dürfen nicht oder nur zu bestimmten Zeiten geangelt werden. Es ist daher dringend zu empfehlen, sich nicht nur über die einzelnen Fischarten, sondern auch über die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen kundig zu machen. Weiterlesen

Meeresangeln in Schweden

Als Freund des Angelsports möchte man diesen natürlich auch am liebsten in seinen Urlaub einbauen und dennoch ein Ziel bereisen, welches auch für den Rest der Familie ein attraktives Urlaubsziel sein wird. Ein Land, das sich hierfür sehr gut anbietet, ist Schweden. Denn hier kann man neben den unterschiedlichsten Möglichkeiten für das Angeln, auch unzählige andere Dinge unternehmen, an der die gesamte Familie Freude haben wird, denn Schweden hat noch sehr viel mehr zu bieten als die bekannten Elche, den großen beliebten Möbelhersteller und seine Königsfamilie. Weiterlesen

Reisen nach Tansania

Tansania ist mit seinen knapp 42 Millionen Einwohnern eines der größten Länder des afrikanischen Kontinents. Zu 99 Prozent besteht die Bevölkerung aus Schwarzafrikanern. Rund 130 Volksstämme sind in Tansania ansässig, wobei die Sukuma, die Nyamwezi, die Suaheli, die Hene, Haya, die Makone und Massai die größten Völker darstellen. Mit seinen 44 Einwohnern pro Quadratkilometer ist das Land verhältnismäßig dünn besiedelt, denn mit einer Gesamtfläche von knapp 950.000 Quadratkilometern ist es etwa dreimal so groß wie Deutschland. Weiterlesen