Heringshai

Fische dieser Art sind aber bei unseren Nachbarn um die britischen Inseln zu finden.

Lamna nasus – Porbeagle – Taupe – Haringhai

Die größten werden um die drei bis vier Meter lang und mit über 200 Kg sind einige Riesen – Exemplare dabei. Durchschnittlich werden Heringshai jedoch zwei Meter ,mit einem Gewicht von 75 bis 100 Kilo – Gramm. Der EFSA-Angelrekord und gleichzeitig auch IGFA Rekord liegt bei 230 Kilogramm. Der Fisch wurde im Jahre 93 in/um Schottland gefangen. Zu den besten Hai-Revieren zählt der Pentland Firth. Hier werden jeden Sommer die größten dieser Art rausgezogen. Rund um die Shetlandinseln ,vor der mittelnorwegischen Küste und Südgrönland kann man im Sommer auf Heringshai treffen.Aufgepaßt !! Brandungsangeln vor Cornwall und Devon ist immernoch ein Tip sowie eine Reise Wert. Die Brandungshaie sind zwar etwas kleiner aber.. wennschon. Auf dem Ernährungplan stehen insbesondere Heringe und Makrelen. Dies zeigt uns auch die Besten Fangmonate zum Haiangeln, nämlich die Monate Mai bis September. Das Gerät für diese Kampfstarken Haie darf nicht zu schwach ausgelegt werden, Bootsruten mit 50 lbs – 80 lbs und eine entsprechende Multirolle mit großem Schnur – fassungsvermögen der 30 – 40 Kg Klasse sind Pflicht. Außerdem nicht vergessen große stabile Karabinerwirbel sowie Stahlvorfächer und große Haken 12/0

Artikel zum Schlagwort: Fischarten

Über den Autor

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am : 02 Feb, 2002
Dieser wurde bisher 3883 mal gelesen
Dabei seit: 2010-05-25, eigene Webseite
148 weitere Artikel vom Autor anzeigen.
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *