Zum Portal   Bootsverzeichnis   H�ndlerverzeichnis   Kutterverzeichnis   Reiseanbieterverzeichnis   Termine | Termin melden   Impressum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Kopieren, Spiegeln und Vervielfältigen der Inhalte Untersagt. Wir behalten uns rechtliche Schritte gegen das Kopieren, Spiegeln oder Vervielfältigen der Inhalte dieses Forums vor.
Meeresangler Forum » Angelmethoden » Bootsangeln » Angelausflug mit "Hindernissen" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Werbepartner
Diese Werbefläche können Sie mieten (BoardID: 2 | ThreadID: 1652)
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Angelausflug mit "Hindernissen"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Esox_maximus Esox_maximus ist männlich
Zackenbarsch


images/avatars/avatar-552.gif

Dabei seit: 11.08.2006
Beiträge: 111

Angelausflug mit "Hindernissen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an alle Boardis

Ich hatte gestern ein Erlebniss was ich euch nicht vorenthalten m?chte.
Ich war gestern mit einem Freund auf der Flensburger F?rde unterwegs als uns ein Pulk mehrerer Boote aufgefallen ist. Man ist ja nicht neugierig aber wir send dann trotzdem etwas n?her rangefahren. Wir waren etwa 100 m entfernt als wir denn auch den Grund f?r die Boote gesehen haben, eine gro?e Wasserfontaine schoss aus dem Wasser. Es war ein Finnwal von ca 10m l?nge. Leider hatten wir keine Camera im Boot aber dieses Bild von gestern habe ich im Netz gefunden


Es wird einem ganz sch?n mulmig wenn man in einem 3,5 m Boot sitzt und in 20 m entfernung schwimmt ein 3mal so langes "Fischchen"

Wir werden heute mal ganz gezielt auf den Wal ansitzen, nicht mit der Angel aber mit der Camera.

(n.tv bild)

__________________
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg

18.08.2006 10:40 Esox_maximus ist offline E-Mail an Esox_maximus senden Homepage von Esox_maximus Beiträge von Esox_maximus suchen Nehmen Sie Esox_maximus in Ihre Freundesliste auf
MickyOH MickyOH ist männlich
Dickdorsch


images/avatars/avatar-500.gif

Dabei seit: 06.06.2005
Beiträge: 1.765

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In dem Boot sitzt ein Familienvater samt Kindern (aus M?nchen). Das Foto wurde von einem Hubschrauber aus gemacht. Lief gestern den ganzen Tag bei RSH rauf und runter.

Sicher sehr beeindruckend das ganze, aber ich sehe den "Waltourismus" eher negativ. Soll man das Tier doch besser in Ruhe lassen, so dass es schnell wieder den Weg in die offene See findet.

__________________
Gru? Micky
18.08.2006 11:39 MickyOH ist offline Homepage von MickyOH Beiträge von MickyOH suchen Nehmen Sie MickyOH in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von MickyOH: MickyausOH
haemmer25 haemmer25 ist männlich
Hornhecht


images/avatars/avatar-225.gif

Dabei seit: 21.04.2006
Beiträge: 313

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Richtig Micky,rettet die Wale Gut so

__________________
Gruß Jürgen
18.08.2006 11:50 haemmer25 ist offline E-Mail an haemmer25 senden Homepage von haemmer25 Beiträge von haemmer25 suchen Nehmen Sie haemmer25 in Ihre Freundesliste auf
Platte Platte ist männlich
Dickdorsch


images/avatars/avatar-647.jpg

Dabei seit: 19.02.2006
Beiträge: 1.549

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe nur das Henry wieder ins offene Meer gelangen kann, nicht das es so endet wie dieses Jahr vor R?gen.
Hier mal ein par Infos zur Meldung:

Originaltext: Landespolizeiamt Schleswig-Hols
Der Finnwal in der Flensburger F?rde ist am Donnerstag erneut gesichtet worden. Nach Polizeiangaben war er bereits im Flensburger Innenhafen. Am Mittwochabend hatten Bewohner der d?nischen Ochsen-Inseln gegen?ber von Gl?cksburg den etwa acht Meter langen Meeress?uger gesehen. Vorher hatte der Wal nach einem Bericht der NDR 1 Welle Nord die Schwiegermutter - so hei?t die Tonne bei Holnis, die den schmalen Eingang zur Flensburger Innenf?rde markiert - passiert. Wenn der Wal hier wieder heraus will, braucht er einen guten Orientierungssinn. Die Polizei hat den Wal inzwischen auf den Namen "Henry" getauft.

Wasserschutzpolizei sieht keine Gefahr f?r Wal
Doch die Wasserschutzpolizei sieht keine Gefahr f?r das Tier. Wahrscheinlich laufe es ab, wie vor drei Jahren, vermutete Sprecher G?nter Hermann. Auch damals war ein gro?er Finnwal in die Innenf?rde geschwommen, stattete sogar dem Flensburger Hafen einen Besuch ab und verschwand dann nach einigen Tagen wieder. Am Montag gab es bereits eine Sichtung in Genner bei Apenrade, und zuvor im Kolding Fjord.


Greenpeace in Sorge um Wal
Die Umweltschutzorganisation Greenpeace bef?rchtet allerdings, dass der Wal nicht allein in die offene See zur?ckfindet. Die F?rde sei sehr eng und habe viele Untiefen, teilte Greenpeace am Donnerstag mit. Offensichtlich sei das Tier auf seinem Weg in polare Gew?sser von seiner Sommerroute abgekommen. M?glicherweise sei es einem Fischschwarm gefolgt. Der Sprecher der Wasserschutzpolizei sagte hingegen, er habe den Eindruck, der Finnwal f?hle sich wohl. Im Moment gebe es in der Flensburger F?rde ein ?berangebot an Krill und Sprotten. In den vergangenen Jahren hatten sich wiederholt Wale in die Ostsee verirrt. Im Januar war in der Wismarbucht der Kadaver eines 17 Meter langen Finnwals gefunden worden. Im April 2005 war ein Wal in der Eckernf?rder Bucht gesehen worden, im Juli 2003 ein Tier in der Kieler und Flensburger F?rde.
Zweitgr??te Walart
Finnwale sind nach den Blauwalen die zweitgr??te Walart. Sie k?nnen bis zu 24 Meter lang werden und ern?hren sich in erster Linie von Kleinkrebsen. Ihr Lebensraum sind die Hochseegew?sser bis an die Packeisgrenzen. Mit einer Schwimmgeschwindigkeit von bis zu 37 Kilometern pro Stunde gilt der Finnwal als einer der schnellsten Wale. Nach dem starken R?ckgang der Blauwalbest?nde wurden Finnwale nach dem Zweiten Weltkrieg stark bejagt. Sch?tzungen zufolge sind bis in die sechziger Jahre j?hrlich 30.000 Tiere geschossen worden. Die Fangquote wurde vor 30 Jahren drastisch gesenkt.
Stand: 17.08.2006 15:19


Gru? platte

__________________
Gruss Platte

(Gestern war Gut) Augenzwinkern
Moderator bis 13.11.2011
18.08.2006 12:02 Platte ist offline E-Mail an Platte senden Beiträge von Platte suchen Nehmen Sie Platte in Ihre Freundesliste auf
Esox_maximus Esox_maximus ist männlich
Zackenbarsch


images/avatars/avatar-552.gif

Dabei seit: 11.08.2006
Beiträge: 111

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke schon das der Wal wieder rauskommt. Soweit ich das mitbekommen habe wollen sie ihn heute durch das Nadel?r Holnisspitze lootsen.
Aber ich gebe euch recht wenn man beachtet wie dicht einige der kleinen Boote an dem "Fisch" dranwaren. Selbst wenn wir gekonnt h?tten w?re der Respekt viel zu gro? gewesen.

Wir haben selber gesehen wie einige mit voll Speed auf den Wal zugehalten haben. Gelacht haben wir dann nur wenn die Entenpolizei diese an das Speedlimit erinnert haben.

Ich f?r meinen Teil schaue mir diese Tiere lieber mal in echt an als im TV mit ner Harpune im R?cken.

__________________
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg

18.08.2006 12:27 Esox_maximus ist offline E-Mail an Esox_maximus senden Homepage von Esox_maximus Beiträge von Esox_maximus suchen Nehmen Sie Esox_maximus in Ihre Freundesliste auf
MickyOH MickyOH ist männlich
Dickdorsch


images/avatars/avatar-500.gif

Dabei seit: 06.06.2005
Beiträge: 1.765

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von haemmer25
Richtig Micky,rettet die Wale Gut so


UNSER BRUDER HENRY... gro?es Grinsen

__________________
Gru? Micky
18.08.2006 12:30 MickyOH ist offline Homepage von MickyOH Beiträge von MickyOH suchen Nehmen Sie MickyOH in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von MickyOH: MickyausOH
Katze_01 Katze_01 ist männlich


images/avatars/avatar-453.JPG

Dabei seit: 08.06.2005
Beiträge: 483

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MOIN

RETTET DIE WAALE UND DIE AALE!!!




Nicht das es Henry so wie Bruno ergeht.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Katze_01: 18.08.2006 17:13.

18.08.2006 14:34 Katze_01 ist offline Beiträge von Katze_01 suchen Nehmen Sie Katze_01 in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Katze_01: katzmarekk
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Meeresangler Forum » Angelmethoden » Bootsangeln » Angelausflug mit "Hindernissen"

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH
Webdesign aus Lüneburg
Kopieren, Spiegeln und Vervielfaeltigen der Inhalte Untersagt.
Wir behalten uns rechtliche Schritte gegen das Kopieren, Spiegeln oder Vervielfaeltigen der Inhalte dieses Forums vor.