Schlagwort-Archiv: Bojendorf

brandungsangeln
Sachsenoffenes Meeresangeln, die nackten Tatsachen

Am 21.und 22.April fanden unsere Sächsischen Brandungsangeltage auf Fehmarn statt, zeitgleich mit den Hamburger Brandungsanglern, die sich ebenfalls gegen 16:00 Uhr im Dänschendorfer Hof trafen. Mein Freund Gustav und ich waren schon einige Tage vorher auf der Insel, konnten uns angesichts der aktuellen Meerforellenfänge jedoch nicht zum Brandungsangeln durchringen, mir reichte meine übliche Standinspektion noch vom Exori-Cup herum, so daß ich heiß auf die Silberlinge war. Weiterlesen

brandungsangeln
Fehmarn Cup 2005

Die wahren Sieger, Marcel, Tackle und Aga. Wieder einmal fand am ersten Novemberwochenende der traditionelle Fehmarn-Cup statt. Wir waren mit mehreren Teams und vielen Bekannten am Start. Die Vorfreude, alle wieder zu sehen und endlich schöne Fische zu fangen, stand jedem ins Gesicht geschrieben. Nun aber zur ganzen Story aus meiner Sicht ! Am Freitag vorher stand ich seit langem mal wieder an der Deutschen Küste zum Angeln des Mepo Cup. Fische habe ich auch ganz gut gefangen, könnte man sagen. Weiterlesen

martins-exori-cup-2003-4
Martins Exori Cup 2003

Wir waren wie immer bei unserem Sponsor mit dabei. Der 3. Martins Cup (Hauptsponsoren: Jose Martins und Exori). Mittlerweile Die Beste Frühjahrsveranstaltungen auf Fehmarn. So langsam trudelten alle 9 Sportfreunde vom FFT im Dänschendorfer Hof ein. Ich begrüßte noch die zwei Teams vom Anglerboard und im Grunde waren schon alle in Ihrem Element. Angler-Latein! Weiterlesen

brandungsangeln-in-bojendorf-2002-6-1
FunFishingTeam in Bojendorf auf Fehmarn 2002 zum 2

Unser sechstes Gemeinschaftsangeln 2002 – Bojendorf. Am 12.10.2002 führten wir das 6 Gemeinschaftsangeln vom BAC FFT durch. Wir waren 13 Sportfreunde. Angeln an meinem persönlichen Lieblingsstrand. Nach der Sommerzeit steht in Bojendorf ein großes Feld Blasentang zwischen 30 und 120 Meter. Beißt ein großer Fisch hinter dem Feld, ist es schwer bis unmöglich diesen zu landen, daher angel ich nicht so gerne im Herbst an diesem Platz. Weiterlesen

brandungsangeln
Brandungsangeln in Altenteil auf Fehmarn

Ein Versuch in Altenteil (Fehmarn) am 11.05.2002. Es sollte ein schöner Abschluß unseres Urlaubs werden, Brandungsangeln von Mittags bis Mitternacht, im Hellen die Hornies und Plattfische fangen und im Dunkeln dann auf die Dorsche ansitzen, aber es sollte nicht sein. So hatten wir es uns gedacht, Renate, Claudia, Kalle und und ich, als wir uns verabredeten, um uns ganz gemütlich in Bojendorf an den Strand zu setzen. Der Wind blies ja nach wie vor aus östlichen Richtungen mit der Stärke 4-5 und so kam also nur die Westküste Fehmarns in Frage. Weiterlesen

Das Wismar-Sieger-Team FOTO © J.Schneider, Das Team Fische und Angeln Wismar
Daiwa Händler Cup 2002

Treffen war am 16.03.02 um 14.00 Uhr im IFA Ferienzentrum auf Fehmarn. Es fanden sich 200 Sportfreunde aus ganz Deutschland ein. Nach dem einchecken im IFA Hotel und dem gemeinsamen Treffen in der Hansekogge, wurden wir von Heiner Giesel begrüßt. Dann wurden die Sektoren, in denen geangelt werden sollte, ausgelost. Schon vor dem Start wurde viel gelacht, dann ging es allerdings ans Eingemachte. Weiterlesen

brandungsangeln
FunFishingTeam in Bojendorf auf Fehmarn 2002

Unser 2. Gemeinschaftsangeln fand auf Fehmarn am Strand von Bojendorf statt. Ein toller Angeltag für unsere Kameraden. 09.03.2002, das 2. Gemeinschaftsangeln vom BAC FFT. Wir waren 9 Sportfreunde, die sich am Strand von Bojendorf trafen. Bevor es aber zum Strand runter ging, prosteten wir Sportfreund Stefan auf seinen Geburtstag zu. Weiterlesen

brandungsangeln
DMV 2 Vergleichsangeln in der Brandung 2000

Bericht zur Quali 3 und 4 am 20 / 21.10.2000 auf Fehmarn. Am Freitag den 20.10.00 trafen sich ca. 170 Angelsportfreunde zur Eröffnung der 3.Quali im IFA Ferienzentrum auf Fehmarn. Diese Veranstaltung führte zum 1. mal Thomas Fischer durch. Nach der Begrüssung und der Auslosung der Sektoren, ging es zu den Stränden. Geangelt wurde in Bojendorf, Westermarkelsdorf, Teichhof, Altenteil, Presen und Meeschendorf. Angelbeginn war um 18:00 Uhr. Trotz klarem Himmel und sehr wenig Wind wurden 600 Fische gefangen, was sehr beachtlich war. Für die Sektoren Presen und Meeschendorf galten andere Bedingungen. In Presen hatten sie Seitenwind und in Meeschendorf voll von Vorn. Dort wurden auch die meisten Fische gefangen. Weiterlesen