Schlagwort-Archiv: Fische

fisch-arten
Hering

Der Hering wird je nach Rasse unterschiedlich groß und wächst unterschiedlich schnell. Ostseeheringe sind relativ klein und werden bis ca 20 cm groß. Der Schwarmfisch “Hering” lebt im Freiwasser des Nordatlantiks und seiner Nebenmeere. Der Hering unternimmt weite Wanderungen, zum Laichen kommt kommt er aber immer in Küstennähe und dort sind sie für uns erreichbar. Weiterlesen

Was ist den mit den Fischen in der Ostsee los?

Moin Moin,
ich war gestern zum Brandungsangeln in Meschendorf in Mecklenburg Vorpommern. Sehr gute Bedingungen eigentlich. Auflandiger Wind Stärke 4 bis 5. Gute Brandung und trübes Wasser. Allso alles was ein Brandungsangler eigendlich braucht. Aber Fisch total Fehlanzeige. Von 15 Uhr bis 1 Uhr Nachts einen einzigen Dorsch von 40 cm. Auch meine Strandnachbarn haben alle nur einen bis max. zwei Fische gefangen.

Was ist den los mit den Fischen in der Ostsee? Wie sind eure Erfahrungen dieses Jahr?

Petri Holger

fisch-arten
Plattfische

Wer einmal die drei häufigsten Plattfische aus der Ostsee nebeneinander gelegt hat weiß das sich Scholle, Flunder und Kliesche sehr ähneln. Alle Platten sind Räuber und reagieren sehr gut auf optische Reize wie z.b. Buttlöffel, Spinnerblätter, Lockperlen usw. Doch nicht vergessen das es nachts auch im Wasser dunkel wird. Also gegen Abenddämmerung sollten dann auch Leuchtperlen zum Einsatz kommen. So gehts :Wie schon erwähnt reagieren Plattfische auch sehr gut auf optische Reize. Weiterlesen

fisch-arten
Makrele

Sie kommen in unsere Nordsee in der Zeit um Juli, je nach Temperatur auch eher. Ein sehr guter Fangplatz ist natürlich die gesamte Nordsee um Helgoland . Wo man Makrelen auch von den Molen aus fangen kann. Tagestouren von Büsum aus mit dem Kutter MS Blauort kann ich aus persönlicher Erfahrung empfehlen .Allerdings ist hier meißt eine Anmeldefrist von mehreren Wochen nötig. Auch um die Insel Sylt herum in den tieferen Abschnitten sind gute Fänge möglich.In der Kieler Förde sowie in der Lübecker Bucht und die Gewässer um Fehmarn ab einer Wassertiefe von 20m zählen mit zu den Topstellen in der Ostsee. Weiterlesen

fisch-arten
Köhler

Aus der Familie der Dorschartigen – Der Seelachs – .Der Köhler ist ein Fisch der im Nordatlantik vorkommt. Er bevorzugt kühles Wasser und lebt deswegen an den Küsten Kanadas ,Island ,herum um die Britischen Inseln ,sowie Norwegen bis hinunter zur Nordsee. Vereinzelt wurden Köhler auch schon in der Ostsee gefangen , heute jedoch so selten das man dies kaum erwähnen braucht. Weiterlesen

Knurrhahn

Der graue Knurrhahn ist ein typischer “Europäer”. Sein Verbreitungsgebiet reicht vom Polor- kreis an der norwegischen Küste bis hinunter nach Portugal. Das Mittelmeer wird ebenso wie das gesamte Schwarze Meer in der gesamten Ausdehnung bewohnt, allerdings nur in den Flachwassergebieten zwischen 10 m und 150 Metern. In der Ostsee ist der Knurrhahn selten und wird immer nur vereinzelt gefangen. Einige Fänge wurden von Westermarkelsdorf gemeldet. Weiterlesen