Schlagwort-Archiv: Norwegen

Brandungsangler Ratgeber fuer den Strand
Ratgeber für Brandungsangler

Brandungsangler enthält das Wort Brandung. Kommt also nicht von ungefähr, wenn Angler von der Küste, Wind und Wellen trotzend, dem Meer einen Fisch abringen wollen. Es wird eine vernünftige Brandungsrute benötigt, auch wenn der eine oder andere es zunächst mal mit einer Karpfenruten probiert hat, führt kein Weg an einer Brandungsrute vorbei. Durch die hohen Wurfgewichte und dem Rückgrad der Brandungsrute wird sie auch den schwersten Wetterbedingungen gerecht. Brandungsangeln ist nunmal eine Herausforderung an Angler und Angelgerät. Weiterlesen

big game ruten
Der Traum vom großen Fisch

In den Gewässern vor der grandiosen norwegischen Küste kann er wahr werden – der Traum vom großen Fisch. Wer sich dem Hochseeangeln verschrieben hat, der findet hier so etwas wie sein Eldorado. Denn während des gesamten Jahres warten innerhalb und außerhalb der malerischen Fjorde ganz besondere Abenteuer: Tolle Jagden auf die Prachtexemplare des Meeres. Weiterlesen

Wohnmobil nach Norwegen
Mit dem Wohnmobil nach Norwegen reisen

Wohnmobil nach NorwegenSkandinaviens schöne Länder bereisen ist für viele ein wunderbares Urlaubsvergnügen, denn schon die Anreise mit der Fähre nach Norwegen entlang der schönsten Küstenregionen kann zum tollen Erlebnis werden. Ist man mit dem eigenen Wohnmobil unterwegs oder hat man die Möglichkeiten bei der Ankunft in Norwegen mit einem geliehenen Fahrzeug loszufahren, immer muss man sich über die Besonderheiten des Straßenverkehrs eines Landes vor Antritt der Reise informieren. Weiterlesen

nordkap
Nordkap

Ähnlich wie die Indianer ihren Namen in der falschen Annahme bekamen man sei in Indien angelandet, so erhielt auch das Nordkap in Norwegen seinen Namen. Mitte August des Jahres 1553 passierte ein englisches Schiff mit dem Namen „Edward Bonaventura“ ein Schieferplateau auf einer Insel vor Norwegen. Der Name der Insel war Magerøya, was soviel wie „karge Insel“ bedeutet. In der festen Überzeugung den nördlichsten Teil des norwegischen Festlandes entdeckt zu haben, gab der Kapitän dem Felsen den Namen „Nordkap“. Und so ist es geblieben. Weiterlesen

Urlaubsreisen und die Faszination Fernweh

Urlaubsreisen und die Faszination Fernweh. Wen es packt der braucht nun ein gutes Angebot. Die meisten Angler waren bereits einmal oder öfter in Norwegen, Schweden und als direktes Nachbarland wohl am ehesten auch in Dänemark. Der eine oder andere vielleicht in Irland, Island und Holland zum Angeln. Aber wer fliegt mal eben zum Angeln nach Übersee? Auch verändern sich die eigenen Ansprüche im Laufe der Jahre. Früher waren noch keine Kinder mit im Boot, da konnte ohne weiteres mal eine Woche Angelurlaub gestartet werden. In den Jahren wurde geheiratet, kamen Kinder und nun ändert sich auch plötzlich die Reiseart und das Reiseziel.

Cluburlaub, Städtereisen und Freizeitparks sind nun für die nächsten Jahre mit Familie angesagt und jeder Angler kann nur hoffen, dass der Reiseort eventuell auch dem Angler etwas zu bieten hat.

Bestimmt nicht viele und wenn dann oft auf Empfehlung von Freunden und Verwandten. Wer aber gänzlich allein für sich entscheidet: „dieses Jahr geht es mal woanders hin“ ist nicht selten von den Angeboten an Reisezielen und Preisdifferenzen erschlagen. Abhilfe schaffen hier Portal mit Reiseveranstaltern oder Preisvergleichsportale. Ein besonderes Portal mit enorm viel Vergleichen wäre in diesem Fall Travel24. Hier sind Unmengen an Reisen zu finden, die unterschiedlichsten Preise und diverse Reiseveranstalter.

Aber trotz all dem Reisefieber sollte man nicht die Reiseversicherung, Krankenversicherung oder Unfallversicherung für die Auslandsreise ebenso wenig außer acht lassen wie einen möglichen Rücktransport nach einem Unfall etc.. Jeder kennt es, kein will daran denken das etwas passieren könnte, aber leider kommt unverhofft – oft. Daher auch diese Faktoren beachten und rechtzeitig informieren.

Angelreisen nach Norwegen

Das Paradies für Angelfreunde aus Deutschland liegt gleich um die Ecke. Im Osten grenzt das Paradies an Schweden, im Süden ans Wasser, im Westen und Norden auch. Das Angelparadies ist es deshalb, weil es wohl kein Land gibt, das im Vergleich zu seiner Fläche eine solch lange Küstenlinie hat. Und Seen gibt es dort natürlich auch jede Menge. Das Paradies ist Norwegen, keine Frage, wo sonst kann man in den Fjorden von einem kleinen Boot aus Hochseefische angeln? Weiterlesen