Husumer Postcup in Kragesand

Husumer Postcup in Kragesand in Dänemark

Eigentlich wollte ich in die Abenraader Bucht zum Fischen, aber keiner von meinen Freunden hatte Zeit. Zur Mittagszeit rief Werner, ein Bekannter, noch an um einige berufliche Dinge zu besprechen, dabei kamen wir aufs Brandungsangeln zu sprechen, er sagte heute angeln die Husumer einen just for Fun aus, willste nicht mit. Nach ganz kurzem Überlegen, na klar komme ich mit. Treffen war dann um 14:00 Uhr in Wanderup bei der Räucherei.

Mit 13 Leuten beschlossen wir dann in die Flensburger Förde auf dänischer Seite zu gehen, da wir hier den Wind von vorne bekommen. Die Platzwahl fiel dann auf Kragesand bei Broager kurz vor Sonderburg. Um viertel vor 3 waren dann auch die letzten angekommen, so das wir starten konnten. Ich dachte jetzt geht es los, aber nein erst noch Grillen sagte Werner jeder hat sich 2-3 Würste und etwas Brot reingepfiffen, nebenbei wurde ausgesteckt, Startkarten ausgefüllt, Lose und Platznummern gezogen. Fische schätzen war auch noch angesagt jeder 1 Tipp. Ich war optimistisch und tippte 46. Die anderen tippten 9, 13, 18, 28 usw. also nicht sehr hoch. Werner hatte seinen Sohn mit, der sagte 5 pro Angler, also 65 da schmunzelten viele, naja der kleine war 1 mal mit woher soll er das wissen. In Kragesand ist eine Spitze, wo jeder gerne hinwollte hier war von Platz Nummer 5 nach rechts weg bis Nummer 13 ausgesteckt, links von dieser Spitze ist eine Bucht die haben wir ausgelassen da es hier sehr flach ist und dann kamen die Plätze 4 – 1.

Ich zog Startnummer 4 Werner die 2. Fahrt ihr man schön dort hinten hin, sagte einer zu mir dort ist es nicht so dolle. Nagut dachte ich egal, als ich an meinen Platz angekommen war sah ich nur Sand so weit das Auge reicht, ich hatte das Glück, doch noch in der Bucht zu sitzen toll. Dann beköderte ich meine Haken und warf eine weit raus und 1 kurz, nach 1 Stunde Mühen nichts und meine Nebenleute hatten sich auch schon versammelt. Ich ging zu den 3 anderen und auch sie hatten nichts, nicht mal ein Biss. Nach 20 min. ging ich zu meinen Ruten zurück und musste feststellen das ich einen schönen Biss habe, angehauen und siehe da ein schöner Dorsch von 49 cm, es geht doch. Jetzt wo ich wusste wo der Fisch steht, beide Ruten mit 1 Haken auf ihre 100 Meter-Reise geschickt und siehe da auf beiden Ruten Biss. So ging es bis um 10:00 Uhr weiter, Schlag auf Schlag ich habe insgesamt 22 Fische gefangen, von denen musste ich nur 6 messen und von denen nur 3 zurücksetzen. Am Ende hatte ich also 19 maßige Fische.

Ich ging dann zu meinen Nebenleuten um zu sehen, was die denn so im Eimer haben. Der auf Pl.1 hatte 11, auf Pl.2 war Werner er hatte nur 1 und der auf der 3 neben mir hatte 12. Ich lag also gar nicht so schlecht in unserer Ecke war ich hoch, aber was war mit der Landspitze und den vermeidlich besseren Plätzen? Wir fuhren rüber zum anderen Parkplatz und hier egal wo man hinsah lange Gesichter, hier hatten sie mit 9 mann immerhin 23 Fische gefangen. OK wir hatten mit 4 Mann 43 Fische die etwas besser Ausbeute. Somit stand fest, ich habe das 1. mal ein Gemeinschaftsangeln für mich entschieden. Werner hatte zwar nur 1 Fisch, aber er hatte seinen Sohn mit und der hatte ihm im Fische Schätzen den richtigen Tipp gegeben, 66 gefangene Fische und 65 geschätzt, fand ich gut da vorher einige gelacht hatten. Mit 13 Anglern 66 Fische auf die Latten zu legen ist doch ein ganz tolles Ergebnis. Nach dem Filetieren hatte ich über 5 Kg reines Filetfleisch, hammerlecker oder? So ich mache jetzt Schluß, sonst wird der Bericht auch zu lang. Einen lieben Gruß an alle Brandungsfans und das nächste Mal schreibe ich vom Abenraa Fjord, versprochen. Björn

Vor und Zurück Blättern

 

Über Hansen

Veröffentlicht durch: am 25 Jan, 2006
Dabei seit: 2005-10-25, eigene Webseite
2 weitere Artikel vom Autor anzeigen.

Husumer Postcup in Kragesand: Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
 
Kategorie: Reiseziel Dänemark | 5041 mal gelesen

Tags: , , , , ,

 

Kommentar schreiben

Required

Required

Optional

Current ye@r *

5 weitere Artikel gefunden...


Zufällig ausgewählte Artikel aus dem gesamten Artikel Inhalt des Blogs.
MEPO Blog weiter durchsuchen
Quantum Tandem Cup 2006 auf FehmarnSo dann will ich Euch meinen Bericht vom Quantum Cup nicht länger vorenthalten. Am 11.11.06 war es endlich wi...
Kutter Chartertour mit der MS OdysseusFangbericht vom: 12.11.2001 Bericht über eine Ausfahrt mit unserer MS Odysseus. Nachdem eine achtköpfige Ang...
Bootstour auf Hornhecht um FehmarnIn diesem Jahr fing es alles anders an als man gedacht hatte, den meisstens kann es garnicht so Dumm kommen wi...
Pauschalreise und Kreuzfahrt auf den Punkt gebrachtDas weltweit führende online Reiseportal expedia.de hat ab dem 27. November 2012 die Zusammenarbeit mit Payba...
KlippenbarschDas der Klippenbarsch bis zu einer maximalen Tiefe von fünfzig Metern anzutreffen ist, ist er einer der Klein...

Fundgrube aus dem MEPO Angler Forum


Viele nützliche Artikel findest Du auch im MEPO Forum.
Posting: HERINGE !!!!!! Kieler Hafen! Kategorie: Brandungsangeln
Posting: Wie kann die die Karpfen aus d Kategorie: Karpfenangeln
Posting: Meporianer verschwunden Kategorie: Sabbelecke
Posting: Welches Boot f?r die Ostsee Kategorie: Jungangler
Posting: ersatzspule daiwa emblem x5500 Kategorie: Ruten, Rollen, Angelzubehoer

Webempfehlungen

Ihr Linktipp hier!
HIER KLICKEN!?