Kutterangeln mit der MS Forelle

Kutterangeln mit der MS Forelle

War heute zu ersten mal mit der MS Forelle auf der Ostsee und ich finde das Schiff einfach super.Was ich heute auf diesem Schiff erlebt habe war einfach klasse. Wir (Mein Bester Kumpel, mein Vater und ich) hatten uns für heute auf der MS Forelle angemeldet. Nachdem wir uns, nach einer Nacht mit wenig Schlaf, aus dem Bette gekämpft hatten, sind wir um 5:40 losgefahren. Wir kamen um 6:00 am Schiff an und was sahen wir….leider kein Platz mehr richtung Bug und Heck war ja reserviert das wusste ich ja ausm Forum. Naja egal, also stellten wir uns an die Seite.

Erster Eindruck vom Schiff… sehr sauber, leider etwas wenig Platz an der Seite zum Auswerfen, aber das war ja nicht soo schlimm. Ruten klar Schiff gemacht und dann rein in den Salon. Erstmal Fotoalben der MS Forelle durchgestöbert und geträumt von diesen schönen Dorschen die auf den Bildern zu sehen waren.Dann gegen 7:05 fuhren wir nach freundlicher Begrüssung los.Uns wurde mitgeteilt (Das mit den Durchsagen von Bernhard ist schon echt super) das wir nach ca 30 min mal einen Teststopp machen wollen, aber erstmal gabs ein reichliches Frühstück mit Kaffee.

Wir hielten über einem kleinen Wrack. Signal ertönt Ruten runter……leider kein Fisch. Nach kurzem Verweilen fuhren wir weiter. Bernhard meinte das sie am diesem Wrack zuletzt gut gefangen haben, aber die kleinen Angelboote wohl das Wrack leergefischt haben. Also weiter gings.Nächster Stopp wieder nichts. Aufm Schiff (das was ich sehen konnte) wurde insgesamt noch nichts bzw kaum gefangen. Dann nächster Stopp Ruten runter…..FISCH, aber leider eine “Nemo”Doublette(von diesen mini Dorschen hatte ich heute 9 Stück die ich alle wieder behutsam zurücksetzen konnte). Nach ca 5-6 min meinte Bernhard “Wir fahren weiter nur kleine”.

Nächster Stopp… die ersten besseren Dorsche kamen raus …leider bei mir nicht, aber irgendwie fand ich das nichtmal schlimm, wei die Stimmung insgesamt an Board so positiv war. Die Crew ist super nett und Bernhard erklärt einem gerne das Echolot usw. Ein Angler verkaufte seine selbstgemachten Pilker. Konnte bei ihm günstig paar Pilker erwerben und siehe da….Pilker rangemacht runtergelassen und…..Fisch mein erster zum mitnehmen 42 cm und das auf den Pilker. Leider versenkte ich diesen gleich bei der nächsten Drifft.

Dann noch einige Stopps aber immernoch mässig Fisch. Dann gab es Mittag. Richtig lecker und reichlich und immer wieder diese lockeren Sprüche von Bernhard. Insgesamt wurde noch nicht gut gefangen, deswegen beschloss Bernhard weiter raus zu fahren. Weiss nicht genau wo wir waren, aber bei nächsten Stopp ging es richtig los….. Signal Ruten runter und… .BUUUMMS DOrsch und das bei fast allen die ich im Blickfeldt hatte auch bei mir heraus kam eine Doublette von 2 45er Dorschen. Es kamen viele gute an Deck mein Kumpel hatte einen von 70 cm mein Vater von 67 cm. Wieder runter gelassen und wieder FISCH!!! und da zog ganz schön was meine Rute bog sich und die Rutenspitze schlug ein paar mal ins Wasser. Ich dachte mensch das ist ein richtig guter. Bernhard stellte sich mit dem Gaff (Das Gaffen der Fische klappt auf diesem Boot hervorragend!!) neben mich. Kurz unter der Oberfläche kam der erste Dorsch zum Vorschein…ein 40er DORSCH Doch der Grosse hing am Pilker leider konnte ich ihn noch nicht sehen weil die Sehen unters Boot lief und dann…..zack Vorfach gerissen, keine Ahnung warum…… Naja kann man nichts machen Bernhard meinte noch das war wohl wirklich ein guter. Dann ging es weiter auch in den nächsten Stopps kamen noch Dorsche raus. Am Ende hatte ich 9 Dorsche mein Kumpel 9 Dorsche und 1 Hornhecht und mein Vater 6 Dorsche. Der Beste Fänger hatte 21 und der Grösste heute war 73 cm.

Auch wenn ich jetzt nicht übermässig gut gefangen habe, bin ich von diesem Schiff und dieser Crew begeistert. Es passt alles (Heute sogar das Wetter). Es wird nicht meine letzte Fahrt mit der MS Forelle gewesen sein! Mein Kumpel meinte auf der Rückfahrt wollen wir nicht morgen wieder raus….aber wir entschieden uns das ein anderes mal zu tun den wir waren super müde.



Ein Video bei YouTube zum Thema Kutterangeln mit der MS Forelle

Vor und Zurück Blättern

 

Über CaliV6

Veröffentlicht durch: am 16 Jul, 2004
Dabei seit: 2003-07-12, eigene Webseite
7 weitere Artikel vom Autor anzeigen.

Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
(Noch nicht bewertet)
 
Kategorie: Kutterangeln | 2502 mal gelesen

Tags: , ,

 

Kommentar schreiben

Required

Required

Optional

Current ye@r *

5 weitere Artikel gefunden...


Zufällig ausgewählte Artikel aus dem gesamten Artikel Inhalt des Blogs.
MEPO Blog weiter durchsuchen
Kein Aal im Columbus ParkHeute Abend wollen wir dann auch endlich mal die Süsswasser Saison starten. Shorty, Timmy und ich wollen es m...
Sachsenoffenes Meeresangeln, die nackten TatsachenAm 21.und 22.April fanden unsere Sächsischen Brandungsangeltage auf Fehmarn statt, zeitgleich mit den Hamburg...
DorschbombeDie Dorschbombe wird gern auf Großdorsch genommen. Ähnlich wie ein Jig-Kopf wird ein grosser Gummifisch auf ...
Kutterangeln mit der MS SüdwindEndlich mal wieder mit der MS Suedwind raus. Viel Wasser von Oben, schoene Fische von unten. Für mich war es ...
Meine Teilnahme am Biber Cup 2005Hier ein kurzer Bericht über meine „Cup Premiere“. Anfangs der Woche entschied ich mich, dass es endlich ...

Fundgrube aus dem MEPO Angler Forum


Viele nützliche Artikel findest Du auch im MEPO Forum.
Posting: Alles gute theactor Kategorie: Sabbelecke
Posting: Hexlein burzelt Kategorie: Sabbelecke
Posting: Herigsfritz Kategorie: Vorstellung der Person
Posting: Fangmeldungen Kategorie: Brandungsangeln
Posting: Wattw?rmer in D?nemark ??? Kategorie: Brandungsangeln

Webempfehlungen

Ihr Linktipp hier!
HIER KLICKEN!?