Plattfische

Wer einmal die drei häufigsten Plattfische aus der Ostsee nebeneinander gelegt hat weiß das sich Scholle, Flunder und Kliesche sehr ähneln. Alle Platten sind Räuber und reagieren sehr gut auf optische Reize wie z.b. Buttlöffel, Spinnerblätter, Lockperlen usw. Doch nicht vergessen das es nachts auch im Wasser dunkel wird. Also gegen Abenddämmerung sollten dann auch Leuchtperlen zum Einsatz kommen. So gehts :Wie schon erwähnt reagieren Plattfische auch sehr gut auf optische Reize.

Spin-O-glows und Spinnerblätter sowie Perlen vor dem Köder erhöhen die Chancen das die eingebuddelte Platte unseren Köder findet und ihm nicht widerstehen kann. Aber den Geruch von frischen Ködern wie z.b. Wattwürmer und Heringsfetzen sollte man nicht dabei vergessen wenn man die bunt bestückten Vorfächer gen See wirft. Der absolute Topköder ist aber der Seeringelwurm (Kneifer) . Ein Stück vom Kneifer, einige Lockperlen und die Platten sollten beißen.

Womit wird gefangen?

Beim Brandungsangeln benutzt man am besten eine Brandungs.- oder Grundrute mit weicher Rutenspitze. Eine normale Stationärrolle mit 0,28 bis 0,30-er Schnur. Wenn die Sandbank weitere draußen liegt wird eine 0,50 bis 0,70-er Schlagschnur vorgeknotet und mit schwererem Blei geworfen. Aber trotzdem nie außer acht lassen das die Platten manchmal schon direkt vor den Füßen liegen bei 5 bis 10 Metern !! Die Köder für die Platten : Vorrangig natürlich Seeringelwürmer und Wattwürmer. Aber auch Tobiasfisch.- und Heringfetzen stehen auf der Speisekarte.

Die beste Fangzeit, Fangplätze

An der Küste ist die Beste Zeit im Frühjahr und im Herbst in der Morgen.- und Abenddämmerung sind die besten Fangzeiten .Im Frühjahr hauen sich die Platten vor der Laichzeit zwar noch einmal richtig die Mägen voll, sind aber dafür nicht sehr schmackhaft. Die beste Zeit ist also der Herbst wenn das Nahrungsangebot zurück geht bekommen sie richtig Heißhunger auf unsere Köder und beißen manchesmal so stark wie ein Dorsch.

Die besten Angelplätze

Sandbänke in Wurfweite. Sehr gut sind Sandbänke die von Stein.- oder Krautfeldern umrandet sind ,manchesmal liegen sie aber genau einen Steinwurf weit vor den eigenen Füßen. Strömungsrinnen sind auch sehr gut . Kopfenden von Buhnen

plattfisch-scholle-1

plattfisch-steinbutt-1


Vor und Zurück Blättern

 

Über Marco Bockelmann

Veröffentlicht durch: am 02 Feb, 2002
Dabei seit: 2010-05-25, eigene Webseite
148 weitere Artikel vom Autor anzeigen.

Plattfische: Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
 
Kategorie: Fischarten | 5305 mal gelesen

Tags: , , , , , , , , ,

 

Kommentare

  1. kleinerfisch November 15, 2005

    … mit Speck und Bratkartoffeln….mmmhhh…
    … und auf Sandbänken mit “Wurfweite” (grins) auch für den kleinen Fisch locker mal an die Angel zu bekommen …

  2. Flobo78 November 28, 2005

    Im allgemeinen die besten Fische aus der Brandung!

  3. dickdorsch76 Januar 18, 2006

    Echt mit das beste was es in der Brandung zu holen gibt!
    Und passen fast immer allerbestens in die Pfanne!

  4. Flobo78 Oktober 2, 2014

    Geschmacklich auch echt schwer zu Toppen!

Kommentar schreiben

Required

Required

Optional

Current ye@r *

Mehr Fischarten Artikel


Vorschläge aus dem Blog Inhalt. Was noch interessant sein könnte zu dem Fischarten Artikel.
Alle Fischarten Artikel anzeigen
LengDer Leng wird im Durchschnitt 90 cm bis 110 cm Lang, die maximale größe liegt ungefähr bei 200 cm, allerdin...
SeescorpionÜberall in Ufernähe, wo immer Steine ,Krautfelder und andere Unterschlupf möglichkeiten vorhanden sind. Der...
DorschDie Monate Oktober bis Dezember sowie Februar, je nach Temperatur, März bis Mai sind die besten Monate um von...
AalAale zu fangen ist garnicht so schwer, wenn man weiß wo man angeln muß. Aale zu fangen ist garnicht so schwe...
MakreleSie kommen in unsere Nordsee in der Zeit um Juli, je nach Temperatur auch eher. Ein sehr guter Fangplatz ist ...

5 weitere Artikel gefunden...


Zufällig ausgewählte Artikel aus dem gesamten Artikel Inhalt des Blogs.
Blog nach Fischarten durchsuchen
Angelmarathon mit PannenMoin Sportsfreund, wie schon erwähnt, sind der fishking und ich am Freitag nachmittag um 17:00 an unser Gewä...
Brandungsangeln in WeißenhausNunja, auf dem Parkplatz mitten im Ferienzentrum war ja auch noch alles gut, aber als ich näher richtig Stran...
Fangbegrenzung an der KüsteNeu ist eine Fangbegrenzung: pro Angeltag drei Hechte und drei Zander oder drei Salmoniden (Lachs, Meerforelle...
Meerforelle oder Lachs richtig erkennenÜber welche Bestimmungsschlüssel ist die Meerforelle vom Lachs zu unterscheiden und gibt es hilfreiche Tipps...
Bootsangeln im kleinen BeltNachdem es bei Snoghoi in Dänemark vom Strand aus nichts war mit dem Dorschfang und auch noch zwei Rollen zu ...

Artikel über Meeresfische und Biologie aus dem Forum

Das Forum hat diverse Artikel, Antworten und Postings von den Besuchern unteranderem auch über Meeresfische und Biologie. Auch zu Meeresfische und Biologie kannst Du weitere Artikel, wovon hier nur 5 aufgelistet werden, dort finden.

Passende Beiträge zu Meeresfische und Biologie


Posting: Peterm?nnchen Kategorie: s.o
Posting: Vollentsalzer Kategorie: Aquarium
Posting: Sandaale ! Kategorie: s.o
Posting: Fischereischein NDS umschreibe Kategorie: s.o
Posting: Meerwasserzubeh?r gesucht Kategorie: Aquarium
Aquarium Forum anzeigen