Reiseziel Deutschland

Warum in die Ferne schweifen, dass gut ist so Nah. Frei nach diesem wohl sehr bekannten Motto, muß es nicht immer Namibia, Australien, Norwegen oder Island sein. Auch in Deutschland finden sich tolle Plätze zum Angeln und erholen. Zum einen wird in diesem Bereich die Erholungsmöglichkeit, Freizeitaktivitäten und natürlich die Angelplätze in Deutschland beschrieben und mit tollen Berichten von euch aufgewertet.

Angelreisen und sportlich ausgerichtete Urlaubsziele

Urlaub, die schönste Zeit des Jahres nutzen viele Menschen um endlich einmal das zu tun, wozu sie im Alltag nie kommen. Mancher mag sich zum Beispiel nach Ruhe und Entspannung sehnen und wieder andere wollen Trubel- Jubel- Heiterkeit um sich haben. Aber auch Angelreisen und sportlich ausgerichtete Urlaubsziele sind sehr beliebt. Hoch im Kurs steht da der Wanderurlaub. Wandern ist ein Sport, den fast jeder ausüben kann, wofür man meistens keine großen Vorkenntnisse benötigt und für den auch keine kostspielige Sportausrüstung von Nöten ist und das Auge viel zu sehen bekommt. Alles Gründe, warum Wandern bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist. Weiterlesen

Angeln in Warnemuende
Von Warnemünde zum Angeln auf die Ostsee

Das sechs Quadratkilometer große Seebad Warnemünde ist ein Ortsteil der Hansestadt Rostock. Warnemünde als Hafen der Hansestadt ist das Tor hinaus in die Ostsee. Am Cruise Center Warnemünde legen jährlich mehrere Hundert Kreuzfahrtschiffe aller weltweit namhaften Reedereien an. Doch Warnemünde ist auch ein geradezu idealer Ort für den Angelurlaub an und auf der Ostsee. Weiterlesen

Die wilde Nordseeinsel Sylt verspricht einmaliges Angeln

Angeln hat auch auf Sylt eine längere Tradition. Der Anglerverein Sylt e.V. besteht bereits seit 1948 und zählt mittlerweile 400 Mitglieder. Und auch wer nicht auf Sylt zu Hause ist, der tritt doch gerne einen Urlaub zu dieser wilden Naturschönheit in der Nordsee an. Angeln an der Nordsee stellt wirklich ein einmaliges Erlebnis dar – allein die Atmosphäre zwischen Dünen und Wellen seine Rute auszuwerfen, wirkt für viele ähnlich einer Meditation. Vor allem an den lauen Sommerabenden stehen die Wahrscheinlichkeiten auf den großen Fang an der Westküste hoch im Kurs – Schollen, Hornhechte und auch Makrelen suchen in dieser Zeit besonders fleißig nach Nahrung. Weiterlesen

Strand von Jellenbek bei Surendorf in der Eckernförder Bucht
Ausgewählte Möglichkeiten für das Hochseeangeln in Deutschland

Hochseeangeln ist für den normal sterblichen Alltagsangler schon eine Besonderheit. Schließlich besitzt der Durchschnittsdeutsche weder ein Boot, noch ein Haus in Meeresnähe. Daher bieten sich Möglichkeiten für solche besonderen Angler Erfahrungen nur selten und sollten eventuell für einen Wochenendurlaub oder als Geburtstagsgeschenk ins Auge gefasst werden. Denn schließlich sind solche Wochenendtrips ohne längere Planungen relativ problemlos beispielsweise über das Internet bei vielen Reiseagenturen buchbar. Weiterlesen

Ferienhäuser an der Nordsee

Ein Ferienhausurlaub an der Nordsee erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Das Angebot und die Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaub sind ideal und jeder kann sich seine Träume erfüllen. An der Nordsee gibt es traumhafte Strände an den Küsten und auch auf den vorgelagerten Inseln. Sehr erlebnisreich sind Wanderungen durch das Watt, die aber immer geführt sein sollten. Weiterlesen

Klappbrücke in Kappeln
Angeln in Kappeln an der Ostsee

Angeln in Kappeln an der Ostsee

Ich wollte doch auch mal mein Glück im Sommer an der deutschen Ostsee ausreizen. Eine Woche Kronsgaard an der Ostsee sollten es werden. Die Ferienwohnung wurde natürlich über meine Freunde Fam. Chrappek gebucht. Die Wohnung ließ wirklich keine Wünsche offen und die Mitbewohner der anderen 3 Wohnungen im Haus Kiepenkerl waren alle Supernett und es machte auch Abends beim Grillen riesig Spaß.

Klappbrücke in Kappeln

Leider wurden meine Versuche in der Brandung etwas zu fangen kläglich von den Krabben abgewürgt. Keine Minute waren die Köder im Wasser; da war der Haken auch schon wieder blank.

Angeln in Kappeln an der Mole

Also blieb mir nur noch das Bootsangeln; aber auch hier machte mir der Wind einen Strich durch die Rechnung. Windstärke 5 in der Flensburger Förde waren für meine Nussschale einfach zu viel. Also hieß es ab an die Molen oder Kaimauern.

Angeln in Kappeln an der Schleibrücke

Den einzigen vernünftigen Angelplatz den ich als Ortsfremder auf die schnelle finden konnte war die Hafenkaimauer direkt in Kappeln. SUPER!. Es hat mir Abends mächtig Spaß gemacht, nachdem die Spaziergänger weniger wurden und mit den Nachbarn der Klönschnak losging.

Angeln in Kappeln an der Kaimauer

Leider konnte ich nur einen einzigen kleinen Dorsch und 6 super Krabben landen; dank der Passanten wurden auch die Krabben schonend zurückgesetzt *würg* Alles in Allem aber ein echt Geiler Angelplatz für die Winternächte! Der Urlaub ist nun zuende, gefangen habe ich leider nichts nennenswertes, aber viel Spaß hatte ich trotzdem.