tipps-tricks

Dorschtunke

Hallo Meeresangler!! Wegen der Resonanz auf einen anderen Bericht von mir in der Rubrik Montagen / Fangen Perlen besser? Hier nun ein Rezept für eine Stinke mit der wir schon länger SEHR GUTE Erfahrungen gemacht haben. (Jose Martins hat darüber in der Rute+Rolle 11/03 glaub ich auch einen Bericht geschrieben).

Die Zubereitung der Dorschtunke ist ganz einfach!

Also, man benötigt nur FORELLENROGEN (Tip: Mal die Forellenseen/zuchten abklappern.Die haben meistens welchen zu verkaufen) SPEISEÖL und LOCKSTOFF aus der Tube. Der Forellenrogen (200gr.langen locker für einen Abend) wird nun so lange in einem Mixer mit Speiseöl vermengt bis man eine schön sämige Konsistenz erreicht hat. Zum Schluss noch ein paar Tropfen Lockstoff aus der Tube dazu, alles nochmal kurz durchmixen…. FERTIG!!!

Bei den Lockstoffen haben wir die Erfahrung gemacht, das im Herbst/Winter KRABBE und im Frühjahr HERING am fängigsten ist. Die Tunke nun in eine GUT SCHLIESSENDE Dose füllen und die Würmer kurz vor dem Auswerfen richig schön in der Tunke wälzen.

Probierts mal aus!

Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
Mit freundlichem Gruss Daniel Becker (dorschjaeger75)

Über den Autor

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am : 02 Dez, 2003
Dieser wurde bisher 2699 mal gelesen
Dabei seit: 2010-06-13, eigene Webseite
2 weitere Artikel vom Autor anzeigen.
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *