Das Angebot an verschiedenen Arten bzw. Typen von Reisen ist nahezu unerschöpflich und nimmt noch immer zu. So werden beinahe täglich neue, spezialisierte Reisearten entwickelt. War früher schon der Begriff “Sprachreise” eine Besonderheit, mit dem der Normalsterbliche nichts anzufangen wusste kommen heute immer mehr auf bestimmte Nischenmärkte spezialisierte Spezialreisen hinzu. Eine solche Nische, die aber eigentlich gar keine ist, sind wir Angler. Denn der Freizeitangelsport ist äußerst beliebt und hat auch schon längst eine gewisse allgemeine wirtschaftliche Bedeutung erlangt.

So ist rein wirtschaftlich gesehen das Sport- und Freizeitangeln in zwischen genauso bedeutend wie das „wirkliche“ Gewerbeangeln. Beide bringen in etwa den gleichen Beitrag zum Bruttosozialprodukt von gut 3 Milliarden Euro pro Jahr. Insgesamt für über 50.000 Arbeitsplätze zeichnet sich die Fischerei verantwortlich, wobei ein ordentlicher Anteil hier auch dem Tourismus der mit Fischerei verbunden ist zugeschrieben werden muss. Besonders in Brandenburg, sowie an den ans Meer angrenzenden Bundesländern ist der Sport Angeln sehr beliebt und viele Reisen werden speziell für Angelfreunde dorthin organisiert.

Sportreisen als Angelurlaub

Sportreisen © MaBoXer

Sportreisen © MaBoXer

So bietet die SportreiseAngelurlaub“ für viele Tourismusunternehmen eine lukrative Unterkategorie und auch schon rein auf Angelreisen spezialisierte Anbieter gibt es schon. Diese „Nische“ bietet eben auch ausreichend Potential, da es über 4 Million aktive Angler in Deutschland gibt, die allein in bestimmten Angelvereinen angemeldet sind. Von diesen werden dann auch teilweise bestimmte Angelwochenenden bei den jeweiligen Anbietern gebucht, die dann für die Vereine das komplette Paket organisieren, von Unterkunft über Verpflegung bis hin zu rund um den Angelsport laufenden Events.

Doch auch für nicht eingetragene Hobbyangler bzw. Leute die das Angeln erlernen wollen werden bestimmte Kurse angeboten in denen die Grundkenntnisse der Sportart vermittelt werden und normalerweise auch der Angelschein abgeleistet werden kann. Daher sollte jeder, der an der Sportart interessiert ist, eine solche Spezialreise mal im Hinterkopf bei zukünftigen Urlaubsplanungen halten.