2018 waren bereits sehr viele Kameraden zum Anangeln erschienen, aber in diesem Jahr kamen noch ein paar Sportfreunde mehr. Wir waren ca. 50 Angler, die gemeinsam den Start in das neue Angeljahr beginnen wollten.

Anangeln 2019 mit Freunden

Vor dem Vergnügen hat der Herr den Schweiß gesetzt. Um an das begehrte “kühle Blonde” und die leckere Bratwurst zu kommen, durften wir erst einmal gemeinsam Angeln. Wie in jedem Jahr trafen wir uns am Inselsee.

Mit ca. 50 Sportfreunden gemeinsam angeln zu gehen, ist für jeden ein schönes Erlebnis zum Saisonstart, schließlich kommt diese nette Zusammenkunft nicht so oft vor und da freue ich mich immer besonders drauf. Zu diesen Events trifft man auch wieder Kameraden, die es seltener schaffen zu dem oder anderen Event zu kommen und so hat es schon Seltenheitswert so viele Leute gleichzeitig zu treffen.

Im letzten Jahr sah unser Inselsee eine Woche vor dem Anangeln noch so aus! Schneebedeckte Angelplätze, dicke Schneeflocken und eine herrliche ruhende Winterlandschaft.

Vereinsgewässer vor dem Aangeln © MaBoXer.de
Vereinsgewässer vor dem Anangeln © MaBoXer.de

Super Wetter, gute Laune, tolle Menschen

Sonnenaufgang über dem Deich des Elbe-Seiten-Kanals ist zu jeder Jahreszeit ein wunderschönes Schauspiel. Wir trafen uns um 7:00 Uhr, noch war die Luft kalt, aber wir merkten bereits, das die Temperaturen anstiegen. Angesagt waren für Heute 20° Grad und strahlender Sonnenschein.

Wir freuten uns alle über die Anzahl der Sportfreunde und obwohl wir für die ausgesteckten Angelplätze bereits vollzählig waren, trafen immer noch weitere Kameraden am Treffpunkt ein. Das Wetter und die Kameradschaft lockten auch den letzten Angler hinterm Ofen vor.

Anangeln 2019 Angelrute © MaBoXer.de
Anangeln 2019 Angelrute © MaBoXer.de

Das Ende des Anangeln 2019 Events

Geangelt wurde lediglich mit einer Angel! Reichte für mich aber auch völlig, da ich eh keinen einzigen Biss hatte. 0 x 2 bleibt eben Nichts.

Für mich wurde es wieder ein Schneiderangeln, wie in den letzten drei Jahren auch. Ich persönlich habe immer wieder ein schlechtes Losglück und ziehe echt die letzten Angelplätze, aber Spaß habe ich mit den “Nachbarn” am Wasser immer und beim gemeinsamen Grillen und “Fahne hiessen” sowieso und dann ist auch die 0 egal.

Unsere beide Sportwarte haben wieder einen tollen Job gemacht und auch die Kameraden die beim Arbeitseinsatz den “Dschungel” wieder zu Angelplätzen gemacht haben gilt ein herzlicher Dank. Ohne die fleißigen Helfer kämen wir gar nicht an die Angelplätze heran. Nicht zu vergessen unsere Grillmeister, die uns Bestens ver- bzw. umsorgt haben.