Ferien in Dänemark

Dänemark, das südlichste Land Skandinaviens, bestehend aus der Halbinsel Jütland und 450 weiteren Inseln, lockt mit seiner langgezogenen Küstenlinie, Bergen und Wäldern nicht nur Segler, Surfer und Strandliebhaber sondern auch Angelbegeisterte und Naturliebhaber an.

Die fast 2.000 Kilometer lange Küste von Seeland, Mön und Lolland-Falster lädt mit endlosen Stränden zum schwimmen und Burgen bauen ein. Hier befindet sich auch das beliebteste Angelparadies des Landes, in dem man von Herbst bis Frühsommer Meerforellen fangen kann. Doch die ostdänischen Inseln sind insgesamt ein Paradies für Angler.

Für Familienurlaub ist Dänemark ideal

Auch für Familienurlaub ist Dänemark ideal. Mit dem Fahrrad, zu Pferde oder im Planwagen lässt sich das Land entdecken und eine Kanufahrt auf einem der vielen Flüsse und Seen ist ein Erlebnis für Jedermann. Spaß bieten ferner die verschiedenen Freizeit- und Vergnügungsparks (z.B. Tivoli und Legoland) sowie die ca. 850 Museen des Landes (auch für Kinder). Übernachten kann man in wunderschön gelegenen Ferienhäusern, auf Campingplätzen oder familienfreundlichen Bauernhöfen.

Wer Kultur liebt und es gerne auch einmal etwas lebhafter mag, kommt bei einer Städtereise auf seine Kosten. Ein Besuch der Hauptstadt Kopenhagen mit seinem berühmten Wahrzeichen der Meerjungfrau „Lille Havfrue“ bietet jede Menge Sehenswertes. Neben dem Königsschloss Amalienburg (tägliche Wachablösung um 12.00 Uhr) empfiehlt sich u.a. ein Besuch von Schloss Christiansburg, (Verwaltungszentrum Dänemarks) und Schloss Rosenborg.

Durch die Städte Dänemarks bummeln

Zum“ shoppen“ lädt die, mit 2 Kilometern längste, Fußgängerzone Europas ein: die „Stroget“. Doch mit mehr Flair kann man in den Nebenstraßen bummeln. Hier tummeln sich neben Geschäften dänischer und internationaler Designer auch die angesagtesten Cafés der Stadt. Auch die Stadt Odense, Heimat von Hans Christian Andersen, besticht Jung und Alt mit seinen kopfstein- gepflasterten Gassen, dem großen Angebot an Kulturveranstaltungen und Dänemarks größtem und attraktivstem Zoo.

Aarhus und Aalborg bieten neben kulturellen Highlights eine weitere Attraktion in Aalbourg: die legendäre “Jomfru Ane Gade“, Dänemarks längste Theke mit Restaurants, Bars und Diskotheken. Dänemark, ein kleines Land mit einem großen Angebot an Natur, Erholung, Aktivurlaub und Städtetouren für einen unvergesslichen Urlaub für die ganze Familie.

Über den Autor

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am : 10 Dez, 2011
Dieser wurde bisher 5022 mal gelesen
Dabei seit: 2010-05-25, eigene Webseite
148 weitere Artikel vom Autor anzeigen.
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *