Speziell Angler suchen günstige, sichere und günstige Bootsvermietungen an der Ostsee, Nordsee oder am Urlaubsziel wie zum Beispiel in Norwegen. Wenn ab März der Hering und ab Mai der Hornhecht vor der Küste steht, sind nicht selten alle mietbaren Boote vermietet.

Boote mieten auf Fehmarn

Die Bootsvermieter auf Fehmarn sind meistens schon vom Vorjahr ausgebucht und die Reservierungen erlauben keine kurzfristigen Angeltouren. Gittis und Taro auf Fehmarn erweitern Ihre Bootsflotte zwar des öfteren, dennoch ist mit den steigenden Kutterpreisen auch die Nachfrage nach kleineren Booten gestiegen.

Heute rechnet es sich einfach schon mit vier Anglern ein Boot für den ganzen Tag zu mieten, als mit einem Kutter ein paar Stunden rauszufahren. Die Fänge gerade im Fehmarnsund sind nicht selten sogar besser als weit draussen auf der Ostsee.