Am 11. September hatte der DAV Landesverband Mecklenburg Vorpommern die Vereine zu einer Bootsangeln Tour geladen. 11 Angler aus den Vereinen Kühlungsborn, Dömitz und Eggesin waren angereist. Bei Windstärke 3-4 ,fuhren wir mit kleinen Angelbooten auf die Ostsee raus. Ohne Echolot, wurde der Fisch natürlich erst mal gesucht, dass dauerte einige Zeit. Es gingen viele untermaßige Dorsche an die Angel, richtig gut gebissen hat es erst gegen Mittag.

Bootsangeln vor Kühlungsborn 2004

Die Kühlungsborner, sie kannten wohl die guten Angelstellen, hatten hier mit ihrem Heimvorteil die besseren Fänge gelandet. Am Ende der Tour waren viele Fische an Land. Gefangen wurden doch noch gute Dorsche, Wittlinge, Flundern, Klieschen, Heringe und auch Hornhecht.

Wir Eggesiner hatten einen bescheidenen Fang gehabt. Hans-Jürgen war wieder mal unser Bester Mann mit 12 Fischen (5 Dorsche – 2 Wittlinge – 4 Heringe) der Rest unserer Truppe war nicht so erfolgreich, aber mit je 5 Platten haben wir, wieder um eine Erfahrung reicher die Heimreise angetreten.

Wenn auch für mich nicht viel Fisch rausgekommen ist, so habe ich doch mehr Erfolg gehabt als wäre ich in der Brandung gewesen, denn dieses Jahr sah es ziemlich schlecht aus mit mir. Petri Heil