Moin Moin, habe gestern abend meine Brandungssaison eingeläutet. Bin jetzt auf Montage und werde wohl dieses Jahr leider nicht so oft zum Brandungsangeln kommen. Da gestern Nordwind angesagt war, habe ich kurz beim Angelladen “Wattwurm” wegen Würmern nachgefragt. Die haben aber ja immer welche. Meine Neuanschaffung, die Shimano Brandungsruten, eingepackt und nach Rerik in die Teufelsschlucht gefahren.

16 Uhr in der Teufelsschlucht

Um 16 Uhr am Wasser gekommen und schnell aufgebaut. Wollte die neuen Ruten doch nun auch mal am Wasser ausprobieren. Wahnsinn, wirklich kein Vergleich zu meinen bisherigen Knüppeln. Mit Einbruch der Dunkelheit ging dann das Beißen der Dorsche los. Leider sehr viele kleine haben zuerst gebissen. Die etwas größeren kamen dann so gegen 22 Uhr aus Ihrem Versteck. So hatte ich dann um 1 Uhr, als mir dann die Würmer ausgingen, 9 massige Dorsche so eben über 40 cm. Es hat wirklich gebissen ohne Ende auch wenn es meistens keine großen waren. Das auch alles noch bei Vollmond.

Die Teufelsschlucht brachte mir Dorsche

Es hat wirklich wieder sehr viel Spaß gemacht, und so kann ich dann Montag wieder ins Ruhrgebiet auf Montage. Ich weiß nun leider nicht, wann ich das nächste mal wieder an der Küste sitzen kann. Wünsche allen eine schöne Brandungssaison und immer schöne Fische.

Petri Heil und Grüfe aus der Teufelsschlucht, Holger.