Was alle Meeresangler über das Meeresangeln wissen sollten.

Auf den folgenden Seiten verwende ich Google® Adsense Produkte, bitte lesen Sie meine Datenschutzerklärung bevor Sie durchblättern!

Bootsangeln » Bootstour vom FunFishingTeam 2002

Bootstour vom FunFishingTeam 2002

Bootstour vom FunFishingTeam 2002

Fehmarn Windraeder (C) Susanne Bockelmann

Und so kamen sie wieder zusammen, am Strand von Katherinenhof auf Fehmarn wurde gefischt und …. auch etwas gefangen. Nicht viel aber immerhin. Treffen war am 01.06.02 um 10:00 Uhr angesagt. Einige von uns wollten mit dem Belly Boot raus auf die Ostsee. Zum absichern hatten wir uns verabredet, daß einige von unseren Vereinskameraden mit Motorbooten kommen. Davon hatten wir dann auch 3 Stück mit dabei. Mit 8 Mann auf 3 Boote verteilt, 2 Kameraden mit Bellybooten und 2 wollten Ihr Glück vom Strand auf Hornhechte versuchen.

Bootstour vom FunFishingTeam 2002

Dank unserem Sponsor, Hajo Horneck, durften wir bei dem heutigen Angeln eine enorme Auswahl an neuen Blinkerprodukten testen. Ich bekam von der Fa. S. Horneck eine große Anzahl an Blinkersortimenten die ich auf jedes Boot, BB und Sportfreund verteilte. Die Testberichte von unseren Kameraden folgen noch!!!

Also ging es nun raus auf die See.

Unsere mitgereisten Frauen und Kinder blieben mit Sonnenschirm und Schutzcreme am Strand zurück, aber hatten auch dort reichlich Spaß. Wir hingegen auf dem Wasser, merkten das der Wind doch noch recht frisch war und hatten mit dem doch starken Seegang zu kämpfen. Der Wetterbericht mit Windstärke 3 – abnehmend, stimmte wieder nicht. So hatten wir eine sehr starke Drift. Dennoch konnten wir auf der Andrift Seite mit 15 bis 30 gr. Blinkern ohne Probleme fischen. Nur leider wurde die letzten Tage, wenig bis kein Dorsch gefangen, natürlich keine guten Vorraussetzungen für ein Testen der Blinker.

Wir konnten aber einige Dorsch zum Beissen verleiten, und auch gute Dorsche um 60 cm waren dabei. Stefan, Norbert, Jan Peter und Thomas hatten jeweils einen Dorsch, Alexander hatte 2 und ich hatte 3 Dorsche. Das Boot von Papa Rituper entzieht sich leider meiner Kenntnis, aber auch dort wurden Dorsch wie Hornhechte gefangen. Die Hornhechte gingen hinter fast jeden Blinker her, beim einholen hatte ich rund 7 Stück und noch viele Anfasser. Leider konnte ich keinen Dingfest machen.

Die meissten Hornhechte hatten wir direkt vor der Spitze von Staberdorf (Funkturm) in rund 400 Meter Entfernung zum Ufer, auch Dorsche wurden dort besser erwischt als an den anderen Plätzen wo wir überall waren. Leider wurde Katherinenhof wiedermal mit einem Netz zugepflastert und unsere Strandangler konnten nicht angeln, weil die Tauchschule Ihren Unterricht dort abhielt. So, daß war erstmal der Kurzbericht. Petri Heil, Marco

  1. Platte

    MAN MUSS SICH ABER GUT AUSKENNEN

  2. Moin, moin noch ein Tipp von mir, du soltest darauf achten immer im hellen wieder an den Strand zu fahren oder eine zugelassene Lampe an Bord befestigen, sonst könnte es dir passieren am Strand anzukommen und von der Wasserschutz empfangen zu werden mit einem Bußgeld in höhe von 30 eur(ist einem Freund passiert). Dasselbe gilt für`s Schleppen man muß ein Stundenglas anbringen, weil man beschrängt Manövrierfähig ist.Leider kontrolliert die Wasserschutz verstärkt Kleinboote,weil immer mehr Angler sich eines zulegen, besonders Schlauchboote werden immer mehr(ich gehöre auch dazu). Gruß Kay

  3. torstenholli

    Hallo!

    Tips an Sicherheit hast du ja schon genug bekommen. Zum Anladen des Fisches benutzen wir immer einen kleinen Kescher wie die Spinn o .Fliegenfischer ,das Funktioniert Einwand frei.

    Angelgeräte: Habe 3-3,3m lange Steckruten, 5-30g zum Blinkern mit 10er geflochtener Schnur und eine jig Rute 30-120g zum Schleppen mit 26 er geflochtener Schnur. Durch die geflochtene Schnur direkter Kontakt zum Fisch ( Wichtig : Schnurbremse locker).

    Es ist beides sehr erfolgreich und nicht nur mit Kunstköder Angeln sondern auch mal nur mit Wattwurm Schleppen ,das bringt manchmal mehr. Ein Anker ist auch sehr hilfreich,die Abdrifft ist dann nicht so stark.

    Gruß Torsten

Deine Meinung?

Echt jetzt? Du bist ganz Unten!

Recht vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr - Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben - Kein Anspruch auf Vollständigkeit
Kopieren der Inhalte, Text, Bilder ohne schriftliche Genehmigung untersagt!

* Bitte beachte meine Datenschutzerklärung   |   Dieses Zeichen zeigt Dir fremde externe Links an.

Theme by Anders Norén - Anpassungen IVAB Adendorf