Hallo Angelfreunde,

von Freitag, 29.10., auf Samstag waren mein Schwiegersohn und ich am Strand von Hohenfelde / Malmsteg. Wetter war trübe, niedrige Wolkendecke, Wind aus Südost, Brandung lief leicht schräg auf den Strand, nicht zu hoch, kein Kraut, dafür Dauernieselregen. Punkt 18.00 Uhr hatten wir beide einen Biß. Zwei maßige Dorsche wurden gelandet. Wir fingen an dem Abend insgesamt 15 Dorsche. Alle maßig! Aber nur so zwischen 35 – 40 cm. Nicht so berauschend, aber immerhin mal wieder maßige Fische gefangen. Wir hatten an dem Abend nicht einen untermaßigen. Was man von unseren 3 vornangegangenen Brandungsangeln nicht sagen kann. Dort hatten wir nur untermaßige gefangen. Es war zum Verzweifeln. Es kann nur besser werden.

Mit Petri Heil Meeresdrachen aus Kiel


Marco:
na Super! Würde auch gerne mal wieder Dosche fangen traurig Aber vielleicht am 13.11. da gehts bei uns wieder los.

Manner:
Am Samstag waren wir vom Landesverband mit 96 Anglern am gleichen Strand. Es wurde von Smohl bis Hohenfelde Mahlmsteg geangelt. Es wurden viele Fische 25cm – 30cm Fische gefangen, aber nur wenig Fische die Maßig waren. Erster wurde mit 8 Fischen aus dem Sektor Schmoel. Ich hatte von ca 30 Fischen 3 Dorsche 36, 37 und 36 cm. Der Größte überhaupt, maß 44 cm (traurig)