Und wieder einmal ging es an die Ostsee mit großen Erwartungen. Die zwar nicht übermäßig überstiegen wurden, aber trotzdem konnten wir endlich mal mehr als nur einen Fisch mitnehmen. Mit nur 4 Sportsfreunden vom Verein und zum Glück 2 Gästen wollten wir den Strand in der Hohwachter Bucht unsicher machen. Anfänglich Windstärke um 3 schräg auflandig – sollte zunehmen auf 4 direkt von vorn – nur leider schlief er stattdessen wieder komplett ein. Somit wurde Ententeich geangelt und die Beisslaune sank stetig.

FunFishingTeam in Hohwacht vom Festland 2004

Zunächst wurde jedoch schön gemütlich am Strand ein Bierchen getrunken und lecker Bratwurst und Fleisch gegrillt. Alles in allem ein sehr schöner Strand mit einer Top Wassertiefe von 3 bis 8 Meter. Auch die Zaungäste ließen uns in Ruhe. Am Ende des Tages hatten Mario, Manner und Enrico je 3 Fische, Ich hatte 2 Fische – darunter eine Blanke 45 cm Meerforelle – Meine Erste! und unsere Gäste hatten je 1 Fisch. Also garnicht mal so schlecht. Ich freue mich schon auf das Mai- Brandungsangeln!