Sport ist gesund – das steht fest. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist aber die passende Kleidung. Selbstverständlich muss die Kleidung auf die Körpergröße und die Proportionen des jeweiligen Körpers abgestimmt sein. Sie sollte nicht zu klein sein, da spannende und zwickende Kleidungsstücke oder Schuhe bei Bewegungen stören. Zu große Kleidung lässt ebenfalls störende Falten entstehen und lässt den Sportler bei zu tiefen Temperaturen sogar auskühlen. Man sollte daher im passenden Fachgeschäft Sportbekleidung kaufen und sich hinreichend beraten lassen.

Neue Materialien, ein Gewinn für funktionelle Sportbekleidung

Im idealsten Fall passt die Kleidung optimal und ist atmungsaktiv, was in den meisten Fällen bedeutet, dass der Schweiß in Form von Wasserdampf die Haut des Sportlers nach außen verlassen kann, Wasser in Form von Regen oder Schnee und Wind von außen jedoch nicht eindringen können. Um diese Systeme in Kleidungsstücken zu ermöglichen, wurden spezielle Stoffe entwickelt, was erst durch die Herstellung von Kunststoffen möglich wurde.

Die bekannteste Stoffgruppe sind da wohl die Polyester, die in Plastikflaschen und in vielen Kleidungsstücken verarbeitet werden. Beim Thema Atmungsaktivität sind die Bereiche des Wasser- und Wintersports besonders interessant, da man dort auf solche Kleidung angewiesen ist.

Beim Wassersport ist das bekannteste Produkt wohl der Neopren Anzug. Dieser Anzug besteht aus einem Gemisch mit dem Grundstoff Kautschuk, in dem sich Bläschen aus Stickstoff befinden. Da der Anzug zudem hauteng anliegt, ist der Körper gut gegen die Kälte des Wassers geschützt. Das an Reißverschlüssen und an Öffnungen eindringende Wasser kühlt den Sportler nicht aus und zirkuliert im System.

Beim Wintersport soll jedoch möglichst verhindert werden, dass Wasser bei Schneefall oder einem Sturz die Kleidung passiert. Auf diesem Gebiet werden ständig neue Systeme erforscht, um einen optimalen Gasaustausch von innen nach außen zu ermöglichen und gleichzeitig möglichst kein kühlendes Wasser oder Wind eindringen zu lassen. Eines der bekanntesten Systeme ist hier das Gore Tex System mit einer speziellen Membran.