Verwendungszweck: Verbindungen von Wirbeln, Haken, Schnüren und Ösen.

Grinnerknoten

Teil 1:

Die Schnur wird durch die Öse gezogen. Die beiden Schnurstränge zusammenhalten und das Ende zurückführen.

grinnerknoten-teil1

Teil 2:

Das Schnurende wird um die 2 Schnurstränge durch die entstandene Schlaufe geführt.

grinnerknoten-teil2

Teil 3:

Nach 4-5 Wicklungen wird das Schnurende durch die große Schlaufe geführt.

grinnerknoten-teil3

Teil 4:

Der Knoten wird nun zusammengezogen. Vor dem Zusammenziehen sollte der Knoten befeuchtet werden.

grinnerknoten-teil4

Exklusiv für Meeresangler.com
Fotos / Text © Platte

Kommentare

meeresdrachen: Bietet sich auch an, um den Anker zu befestigen