Verwendungszweck: Verbindung zweier Schnurenden ( monofile oder monofile/geflochtene Schnur)

Doppelter Uniknoten

Teil 1:

Das Schnurende wird parallel zur anderen Schnur gelegt, das Ende wird zur Schlaufe geformt und mindestens 5 mal durch die Schlaufe um beide Schnüre geschlagen. Danach wird das Ende durch die Schlaufe geführt und der Knoten festgezogen.

doppelter-uniknoten-teil1

Teil 2:

Der eine Knoten der monofilen Schnur oder des Fluocarbons sitzt nun auf der Schnur.

doppelter-uniknoten-teil2

Teil 3:

Danach wird mit dem zweiten Schnurende genauso verfahren ( bei geflochtener Schnur mind. 10-12x um die Monofile Schnurschlagen). Das Ende durch die Schlaufe führen und auch diesen Knoten zusammenführen.

doppelter-uniknoten-teil3

Teil 4:

Ziehen sie nun an beiden Enden, bis die beiden Knoten aneinanderliegen.

doppelter-uniknoten-teil4

Exklusiv für Meeresangler.com
Fotos / Text © Platte