Das Blinkern, generell eines der bekanntesten Arten den Raubfischen nachzustellen. Immer beliebter wird es mit einem Belly Boot auf der Ostsee auf Dorsch und Meerforellen zu blinkern. Hierzu sollte es, da einfach zu umfangreich, einen weiteren Bereich Belly Boot geben.

Blinker, blinkern, blinkend

Der wohl bekannteste Blinkern unter den Dinosauriern ist der Effzett® Blinkern. Groß, klobig und schwer. So wie das ganze Blinkern damals noch war. Über die Jahre wurde das fischen immer mehr verfeinert und nun sind Blinkern mit 3 Gramm keine Seltenheit mehr.

Ein Blinker ist meistens ein ovaler Kunstköder aus Metall, der zum Angeln auf Raubfische wie, Dorsch, Barsch, Hecht, Zander oder Meerforellen und Wolfsbarsch benutzt wird. Der glänzende Körper ist auf der flachen Seite leicht eingekuhlt, was dazu führt, dass er beim einholen in eine torkelnde Bewegungen versetzt wird und so einen kleinen angeschlagenen Fisch imitiert. Für Raubfische ist dies ein attraktiv Leckerbissen. Nicht selten sind Blinker mit Klebefolien verziert, um ihren Reiz und somit die Fängigkeit zu erhöhen.