Endlich wieder auf die Ostsee! Nach gut anderthalb Monaten konnte ich wieder auf die Ostsee. Danke an meinen Fahrer und Beifahrer, so war es nicht langweilig im Auto. 6.00 auf den blauen Angelkutter und Richtung Kadettrinne. Bis dahin durfte jeder seinen Platz per Los ziehen es soll ja jeder seines Glückes Schmied sein. Um 9.00 Uhr ging es endlich los. In der ersten Drift wurde schon gut Dorsch gefangen, in der zweiten auch. Da wir auch Dorschlotto machen (jeder tippt wieviel gefangen werden) dachte ich mit meinen Tipp liege ich verdammt falsch.

Kutterangeln 2005 von Warnemünde aus, der AV Schöneberg

Jetzt lief plötzlich der Smutje rum und fragte: “wieviel Fische hast du ?” darauf erwiderte ich: “zwei maßige und mein Nachbar einen” Nach der dritten Drift kam der Kapitän und schaute in jeden Eimer? zu einer vierten Drift kam es an der Stelle nicht mehr, ich glaube wir hatten zu viele gefangen. Das ist meine Meinung!! Ab ging es zu einer anderen Stelle, wir fingen nur noch untermaßige Dorsche und ab und zu einige maßige. Viele Driften brachten keinen Fisch und so glaube ich das Kutterkapitäne für Angler eine Quote haben. Auch meine Meinung!!

Ergebnis meines Fanges vier Dorsche, wenn ich mit meinem 5,00m Boot fahre fange ich mehr also war das meine letzte Fahrt mit einem Kutter!! Jedenfalls hat der LVBM mehr Dorsch gefangen als die Schöneberger. Die Fahrt hat viel Spaß gemacht wie immer, deshalb hoffe ich das die Veranstaltung der zwei Vereine anderen Anglern weiterhin gefällt. Ich möchte mich für solche Angeln (Kutterausfahrten)verabschieden! Achso der Kutter war um 15.15 Uhr wieder in Warnemünde.