Die Polizei – Sportfischer – Vereinigung Deutschland e V. (PSVD) im DAV stellt vor.

Polizei Sportfischer Vereinigung Deutschland

Was bietet die PSVD

Die Polizei – Sportfischer – Vereingung Deutschland e V. (PSVD) ist im DAV der Spezialverband für den Angelsport der Polizei – Bediensteten in Deutschland. Über den DAV ist die Zugehörigkeit der PSVD im Weltanglerverband C.I.P.S. gewährleistet. Als einer der wichtigsten Aufgaben sieht die PSVD den Erhalt des hohen Niveaus und des Ansehens von angelbegeisterten Polizei-Bediensteten. Darüber hinaus vertritt die PSVD die Interessen der Polizei-Bediensteten im Bereich des Angelsports innerhalb Deutschlands.

Logo © Polizei - Sportfischer - Vereingung Deutschland e V. (PSVD)

Logo © Polizei – Sportfischer – Vereingung Deutschland e V. (PSVD)

Die PSVD entscheidet über die Austragung der Deutschen Polizei-Gemeinschaftsfischen in Deutschland, welche von den verschiedenen Bundesländern ausgeführt werden können; diese dienen gleichzeitig der Sichtung für die Europameisterschaften. Eine Anerkennung über die Teilnahme an den Deutschen Polizei – Gemeinschaftsfischen erfolgt nur über die PSVD.

Ebenfalls wird in der PSVD über die Teilnahme von Polizei – Bediensteten an den Meisterschaften im Angelsport der europäischen Polizei – Bediensteten im Rahmen des European Police Fishing Committees (E.P.F.C.), welche derzeit jährlich in den der E.P.F.C. angeschlossenen Ländern ausgetragen werden, entschieden, da sie die Zugehörigkeit zur Polizei vorher prüfen muß.

Auch ist die PSVD mit der Ansprechpartner für Polizei – Bedienstete, welche an Weltspielen (nur für die Disziplin Angeln) über die World Police and Fire Games (WPFG) teilnehmen möchten.

Die PSVD ist die Vermittler-Organisation zum E.P.F.C. Die PSVD stellt dem E.P.F.C. ein Präsidiumsmitglied (derzeit den Vizesekretär).

Die Teilnahme an den europäischen Meisterschaften des E.P.F.C. setzt, im Gegensatz zu den World Police and Fire Games, eine Mitgliedschaft eines jedes Einzelnen in der PSVD vorraus.

Wir hoffen, daß alle wichtigen Informationen über die PSVD auf unserer Internetseite http://www.psvd.de enthalten sind. Für weitere Fragen steht der Vorstand (Impressum auf der Internetseite) gerne zur Verfügung.

gez. im Auftrag des Vorstandes. Thomas Weber. webmaster@psvd.de