Hier ein kleiner Bericht von unseren Berliner Brandungsangeltagen vom 29.-30.04.2006 auf Fehmarn. Es sollte also früh um 8.00 Uhr losgehen, aber wie ist es bei uns immer? Es kommt was dazwischen! Brandi musste noch mal auf eine Baustelle , um nach dem Rechten zu sehen.

Berliner Brandungsangeltage 2006

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

So, dass wir dann doch schon um 11.00 Uhr losfahren konnten und natürlich zu spät auf Fehmarn ankamen. Die Eröffnungsveranstaltung war schon beendet und der zu beangelnde Strand schon festgelegt. Wir hatten gerade noch Zeit, unsere Sachen auszupacken, da mussten wir schon los nach Dazendorf.

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Also Gerödel geschnappt und ab auf den Startplatz. Endlich ging es los und die Bleie samt Montagen flogen ins Wasser. Doch die erhofften Bisse ließen lange auf sich warten. Dann hatte Brandi seinen ersten Fangerfolg!!! Was da zum Vorschein kam, lies nichts Gutes erwarten.

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Unsere Ausdauer sollte doch noch belohnt werden. Die Zeit vertrieben wir uns mit nettem Klönsnack. Hatten wir uns doch alle schon lange nicht mehr gesehen.

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Leider blieben am ersten Tag einige ohne Fisch. Brandi hatte am Ende 5 Platten und am Ende den Tagessieg, ich konnte auch noch eine Platte überlisten! Am zweiten Tag ging es dann nach Altenteil, vom Parkplatz nach links bis zum Campingplatz.

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Endlich hatte ich mal Glück und zog einen Außenplatz ! Meine Freude währte aber nicht lange, kamen doch genau 30 min vor Angelbeginn zwei Sportsfreunde und setzten sich genau neben mich! Groll!!!! Na ja, was soll’s ? Hab das Beste draus gemacht. Brandi stand irgendwo genau in der Mitte. Auch dieser Tag begann wieder sehr ruhig, so dass ich bei meinen Nachbarn zum quatschen vorbeischauen konnte.

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Plötzlich klingelte mein Handy und Brandi teilte mir mit, dass er seine erste massige Platte gefangen hat. Bei mir und meinen Nachbarn war immer noch, still ruht der See. Angespornt von der Nachricht und kurzem Telefonat mit meinen Coach (danke Aga für das Meckern!!!) , lies ich das Quatschen sein und tat wieder das wofür ich ja eigentlich am Strand war – aktiv angeln!!! Und siehe da, auch bei mir tat sich etwas !!!

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Am Ende hatte ich dann 3 Platten und einen Dorsch und war mit mir und meiner Welt zufrieden!!! Brandi hatte es dann noch auf 6 Platten gebracht. Nachts um 2.00 Uhr fand dann noch die Siegerehrung statt, da am nächsten Tag bereits die Berliner Bootsangeltage anfingen!

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Ich habe erfolgreich meinen Berliner Meistertitel der Damen verteidigt und bin sogar in der Gesamtwertung auf Platz 6 gekommen. Man war ich Stolz auf mich!!!

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Aber noch stolzer war ich ja auf mein Männe , den Brandi !!! Hat er doch den Gesamtsieg geschafft und wir sind mit zwee Meistertiteln nach Hause gefahren!!!

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Berliner Brandungsangeltage 2006 © Hexlein

Liebe Grüße Eure Marion