1 + 2 DAV Brandungsvergleichsangeln DAV-MV 2003. Am 28.03.03 fand der erste Durchgang des Vergleichsangelns des DAV MV auf dem Darß statt. Leider konnte ich nicht daran teilnehmen und kann somit nur vom zweiten Durchgang am 29.03. berichten.

DAV Mecklenburg Vorpommern Landesvergleichsangeln 2003

Strand von Ahrenshoop

Nach und nach trafen die Teilnehmer am Treffpunkt hinter Ahrenshoop ein. Thema Nummer 1 war natürlich das Angeln am Vortag, somit bekamen Enrico und ich doch noch ein paar Informationen am Rande mit. Bester Mann am Freitag wurde Veit mit 6 Fischen. Den größten Butt mit 43 cm fing Klaus Skrotzki und den dicksten Dorsch mit satten 66 cm konnte Wolfgang Schoknecht seines Zeichens DAV-MV Präsident überlisten. Von den 17 Teilnehmern wurden allerdings bis auf den einen Dorsch ausschliesslich Plattfische gelandet und das in einer Zahl die den guten Bestand erahnen läßt.

dav-mecklenburg-vorpommern-2003-2

Die Auslosung und Ankündigungen wurden von Veit durchgeführt nachdem alle Teilnehmer anwesend waren, somit waren wir am zweiten Tag 19 Sportfreunde. Der erste Blick über die Deichkrone sagte eigentlich alles – Null Wind – Null Brandung und sowas von flach das ein Privatangler nebenan locker 20 Meter zum werfen ins Wasser ging. (Was allerdings absolut nichts an Weite bringt). Angelbeginn war 18:00 Uhr und es sollte bis 23:00 Uhr geangelt werden. Als die ersten Montagen in die Ferne flogen ließen die ersten kleineren Platten nicht lange auf sich warten und es vergingen zwischen eintauchen der Köder bis zu den ersten Bissen meißtens nur wenige Minuten dann zappelte wieder eine Platte am Haken. Nicht alle waren massig und mußten – konnten wieder schonend zurückgesetzt werden.

Bissanzeiger für Plattfische

Trotz der Spiegelglatten See machte es mächtig Spaß – ein toller Angeltag mit Sonnenschein, ruhiges entspanntes Angeln ohne Brandung – Sternenklarer Himmel und mit den Nachbarn ordentlich Spaß haben. Dazu noch den einen oder anderen schönen Plattfisch landen, was will man(Frau)n mehr. Der Beste hatte Heute 7 Fische. Auch an diesem Tag wurde nur ein Dorsch gefangen also kann man feststellen – reiner Plattfischstrand.

Marianne

Neben mir hatte Marianne Ihren Angelplatz aufgebaut. Die einzige Teilnehmerin im gesamten Feld – gerade einmal trocken hinter den Ohren aber bestimmt die frechste Brandungsdame die ich kenne 🙂 Also Spaßfaktor 100% war angesagt einfach Klasse. Marianne ist eine Wucht, ich hatte lange nicht mehr soviel zu lachen am Strand. Und das Sie angeln kann konnte Sie am Ende mit 3 schönen Plattfischen unter Beweis stellen, ich selber hatte 4 Fische, Enrico hatte einen Butt.

Alles in Allem – trotz weiter Anfahrt und nicht besonders guten Bedingungen ein tolles Angeln. V.i.S.d.P 2003 Marco Bockelmann