Unser 5 Gemeinschaftsangeln fand am Strand von Altenteil auf Fehmarn am 16.09.2000 statt. Die GMA Leitung hatten Marco, Heiko und Patrik. Es wurde mit 12 Teilnehmern und einem Gast gefischt. Fische wurden auch gefangen, lest selber wieviele es wurden. Das Wetter war durchwachsen, der Wind kam aus Nord-Ost mit Windstaerke 5 – 7. Diesmal trafen wir uns gegen 14:00 Uhr bei “Maci” und nicht nur wir vom Club, ich traf mich das erste mal mit MikeFish (M.Reimann) und war keineswegs ueberrascht das wir uns nicht nur im WWW sympathisch sind. Leider hatten wir zuwenig Zeit da mich die Clubarbeit in solchen faellen natuerlich fordert und auch Vorrang hat. An dieser Stelle viele gruesse an Deinen Bruder und Euren Angelfreund. So nun wieder zum fischen.

FunFishingTeam in Altenteil auf Fehmarn 2000

Brandungsangeln in Altenteil 2000 © MaBoXer

Brandungsangeln in Altenteil 2000 © MaBoXer

Wir wollten um 16:00 Uhr anfangen zu Angeln. Im Grunde verlief alles nach Plan, bis auf das wir zwar trocken unsere Sachen aus dem Auto bekamen, jedoch der Regen beim Aufbauen am Angelplatz einsetzte. Fotos machen war fast nicht moeglich durch den staendigen Regen und der Menge an Fisch hatte auch keiner Zeit zum knipsen 🙂 .Die ersten fuenf Stunden hatten wir Dauerregen, dazu der starken Wind von der Seite . Das waren schon ziemlich heftige Bedingungen fuer unser erstes Angeln nach der Sommerpause. Zum Glueck hatten wir nicht den enormen Krautgang wie einige von uns befuerchteten. Die Brandung war sehr gut volle Rolle auf den Strand. So ging es dann auch gut los, ich legte in der ersten halben Stunde zwei Butt und einen Dorsch auf die Bretter, wir waren von Anfang an richtig beschaeftigt um den Krabbenscharen und Minidorschen gerecht zu werden. Kinderstube fuettern war angesagt . Trotzdem kamen immerwieder gute Dorsche und Platten raus. Irgendwann am Abend kam hatte ich dann fuenf Fische und dann war bei mir Schluss.

Brandungsangeln in Altenteil 2000 © MaBoXer

Brandungsangeln in Altenteil 2000 © MaBoXer

Am Parkplatz kamen wir zusammen und machten erstmal Meldung was ,wer, wie gefangen hatte. Und ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus, A. Grabowski und Patrik hatten beide 12 Fische, S.Rituper und Jungangler Philipp (14) hatten jeweils 11 Fische ,J.Wille 10 usw.usw sage und schreibe 103 !!! Fische konnten von uns 12 Sportfreunden vom FFT auf die Schuppen gelegt werden. Petri Heil !