Etwas verspätet, aber es kommen die Ergebnisse vom schlechtesten Brandungsangeln beim Großmann`s Weihnachtsangeln. Angemeldet waren 280 Angler. Geangelt wurde in den 6 Sektoren von Heidkate bis Seelendorfer-Srand.

Grossmanns Weihnachtsangeln 2003

Grossmann Weihnachtsangeln 2003 - © forellenerni

Grossmann Weihnachtsangeln 2003 – © forellenerni

Das Angeln wurde um eine Stunde verkürzt, da das Wetter nicht mitspielte. Wir hatten Windstärke 8-9 aus Nord-West mit 1,50 m über normal aufsteigendes Wasser. Es war teilweise kein Strand, keine Buhnenköpfe vorhanden. Wir mussten in unseren Sektor sogar oben von der Steilküste Angeln.

Das zusätzlich auftretende Kraut machte in den Teilbereichen das Angeln unmöglich. So brachen über 1/3 der Angler ab.

Grossmann Weihnachtsangeln 2003 - © forellenerni

Grossmann Weihnachtsangeln 2003 – © forellenerni

So nun die Ergebnisse

  • Sektor A Heidkate 75 Fische Sieger F.Piotter 34 Dorsche
  • Sektor B Mittelstrand 45 Fische Sieger Ellmer Gorden 14 Dorsche
  • Sektor C Hohenfelde 7 Fische Sieger 2 Dorsche
  • Sektor D Beehrensdorf 3 Fische
  • Sektor E Hohwacht 22 Fische
  • Sektor F Seelendorfer-Strand 66 Fische
  • Es wurden insgesammt 218 Fische,
  • 216 Dorsche 2 Butt gefangen.
  • Grösste Dorsch 56 cm
  • Grösste Butt 26cm (wurde ausgelost)
  • Platz 1 wurde der Landesmeister Schleswig-Holstein Frank Piotter 34 Fische
  • Platz 2 wurde Ellmer Gorden 14 Fische
  • Platz 3 wurde Uwe Sauer 10 Fische
  • Der Rest der Preise wurde verlost, ich bekam auch noch eine Kutterfahrt ab. Das Essen war wie immer Spitze und so war es noch ein gemütliches Beisammensein vieler enttäuschter Angler.