Ja hörst Du denn die Grillen nicht! Nicht? Ich dachte, die Grillen doch. Der FFT grillt nur die Grillen grillen nicht *lach* mußte sein, sorry!

FunFishingTeam am Strand von Staberdorf auf Fehmarn 2005

Nun aber mal zum Erlebnis des Jahres.

10:00 Uhr in Deutschland, ich packe meine Kinder an den Griffen zuminsAutoschmeiss; meine Frau natürlich auch. Ab die Post in die Spur Richtung Fehmarn. Bis Lübeck gings ganz gut dann, rief mich Stefan an, er war bereits in Oldenburg iH, Stau! – besser umfahren. Na toll das fängt ja gut an. Wir also runter von der A1 über die Dörfer nach Heiligenhafen und dort wieder rauf auf die A1 bzw. die Schnellstrasse danach. Was war… naklar Stau.
Irgendwann um 13:00 Uhr trafen wir Stefan und konnten unseren Weg nach Fehmarn gemeinsam fortsetzen.

Wir hatten uns für Staberdorf entschieden, wohin wir auch gleich weiterfuhren. Schön Rücken / Seitenwind; Steilküste als Schutz vor eventuellem Regen und Boen. Alles in allem eine gute Wahl, bis auf dass diese Idee auch viele andere hatten. So war hier ein Wildcampingplatz herangewachsen mit 5 Zelten und vielen Spaziergängern. Gegrillt wurde von so einigen dort am Strand. Hier waren wir also richtig, hier bin ich zuhaus.

Ausgepackt, Kinder geschnappt und ab zum Strand. Sogleich flogen unsere Ruten, ach nee die Köder ins Wasser. Jetzt hatten wir die innere Ruhe, auch den Grill, Windschutz, Decken usw. auszupacken. Das Beste war, dass sich unsere Kinder (meine Beiden und Stefans Sohn) richtig Wohl fühlten und ordentlich Gas gaben. Was natürlich auch an der vierstündigen Autofahrt lag und Sie sich erstmal austoben mußten. Nun aber mal schauen, dass wir noch was fangen… Ups, Haken blank. Neue Wattis und ab damit in “The Sea”. Ok ok vorab wir fütterten mächtig die Krabben, welche nun Dank uns warscheinlich zu Königskrabben heranwachsen werden. Wir hatten mal keinere Bisse, aber nichts Nenneswertes. Wir fingen also keinen Fisch.

FFT Grillen 2005 am Strand von Staberdorf © MaBoXer

FFT Grillen 2005 am Strand von Staberdorf © MaBoXer

Das Grillen war geil, hat mächtig Spaß gemacht. Lecker kühles Bier hat Stefan mitgebracht. Und zu Essen für ca. 20 Personen. Auf dem Bild seht Ihr alle Anwesenden FFT Mitglieder, dazu kommen noch meine Frau und die bereits erwähnten drei Kinder. Das war die ganze Herrlichkeit der Anwesenden.
Drei Erwachsene + drei Kinder.

Ergo, Grillen war Super, Stau war Mist, Wetter gut, Angeln ohne Erfolg, Heimreise Top.
Nächstes Jahr wieder? Na logisch!