Endlich war es wieder soweit, wir fuhren Angeln, ein leichtes Kutterangeln Training sozusagen. Morgens um halb vier ging es los auf die A7 und dann Richtung Horster Dreieck dort auf die A1 und dann bis Stapelfeld! Als wir da waren erwartete uns Tackle auch schon an der Autobahnbrücke, dann brachten wir unser Auto auf einem Parkplatz unter und luden unsere Sachen um, los gings nun Richtung Heiligenhafen, wir wollten auf die MS Hai IV. Nachdem wir dort angekommen waren luden wir schnell unsere Sachen aus und begrüßten die Crew auf dem Schiff. Danach gings nochmal zu Angelsport Fair Play einige nützliche Dinge kaufen ;-). Um halb acht fuhren wir dann nach einigem warten endlich raus.

Kleines MEPO Treffen auf der MS Hai IV

Der erste Stop wurde sehnsüchtig erwartet- es kribbelte in den Fingern- nachdem wir dann so zwei Stunden gefahren waren -.-tutete es endlich und los ging es auf den ersehnten Fisch. Sofort beim nächsten runterlassen tat sich was. Es ruckte in meiner Rute, hoch kam ein schöner 45 er- gut, der Bann war gebrochen. Nach einiger Zeit des Stops konnte auch Tackle einen auf die Planken legen dann gings weiter!

Zweiter Stop. Viele Kleinfische die schonend wieder zurück gesetzt wurden. Doch dann ruppte es etwas doller in meiner Rute, dass sollte ein etwas besserer sein. Manchmal nahm er auch ein wenig die Bremse und zog ab, jedoch brachte ich ihn schnell an die Oberfläche und Cello ( auch Gaff genannt *zwinker*) konnte ihn schnell gaffen. Weiter gings, der Wind nahm nun tierisch zu und es wurde noch ungemütlicher als ohnehin schon. Spätestens nach der dritten Drift lagen die meisten flach da die Wellen wirklich extrem waren…naja hatte man eben mehr Platz als ohnehin schon *g* Immerwieder bekam man Fischkontakt. Fehlbisse oder Untermaßige! Dann ruppte es bei meiner Mutter an der Rute und sie zog einen schönen Dorsch von ca. 45 cm raus…perfekt!!

Die letzten zwei Driften lief leider nichts- aber dennoch unser Ergebniss trotz des Gleichgewichtskämpfens wegen der Wellen: Tackle : 2 Dorsche Meine Mutter: 1 Dorsch Ich : 3 Dorsche Die Rückfahrt bereitete uns noch einige schöne Salzwasserduschen..dann liefen wir in den von manchen Insassen an Bord so erwarteten Hafen. Überall war ordentlich Trubel da dort ja ein Fest stattfindet..wir nahmen unsere Sachen und verluden sie im Auto ehe wir noch durch Heiligenhafen strömerten und das ein oder andere kauften…auch die neue Fischhalle musste bestaunt werden. Insgesamt war es trotz des starken Wellengangs und der eigentlich kaum vorhanden gewesenen Sonne toll. Nur ohne Sonnenbrand sind wir natürlich nicht davon gekommen -.-

Zum Schluss fuhren wir los bis Stapelfeld und dann mit unserem Auto weiter nach Hause .. wenigstens konnte man mal wieder ein wenig trainieren..für wichtige Angeln,den unzähligen Prellungen von der Reling zum Trotz *lol* bis dann Jessi =)