Was Meeresangler über das Meeresangeln wissen sollten.

MEPO Kolumne » Spaziergang am Südstrand auf Fehmarn

Spaziergang am Südstrand auf Fehmarn

Spaziergang am Südstrand auf Fehmarn

Einfach mal nicht Angeln kann auch schön sein. Sicherlich ist das hier ein Blog / Portal und Forum für Meeresangler, aber trotzdem finde ich Mann / Frau hat auch ein Leben ohne das Hobby Angeln.

Spaziergang am Südstrand auf Fehmarn

Wenn mein Göttergatte schon Nachts zum Brandungsangeln geht, so möchte ich am Tage doch mit Ihm und den Kindern an den Schauplätzen seiner Freizeitbeschäftigung doch auch mal spazierengehen.

Südstrand Promenade

Natürlich gehe ich auch mal mit zum Angeln, aber wenn die Bedingungen für ihn super angenehm sind, so sind diese für mich und unseren Kindern meistens nicht mehr so lustig. Auflandiger Wind, am besten um die 4 bis 5 Windstärken, da kommt er ins schwärmen und ist nicht mehr zu halten, aber für uns ist das dann kein Spaß mehr. Dunkelheit, Nässe, Kälte und starker Wind sind dann die Alternative zu Wohnzimmer, Wärme, Fernsehen (oder spielen), da fällt die Entscheidung dann doch meistens schnell zu Gunsten der Bequemlichkeit und Erholung.

[nggallery id=28]

Wir nicht angelnden Frauen gehen dann doch lieber spazieren, shoppen oder baden.

  1. Ich bin auch ein leidenschaftlicher Angler und verbringe häufiger im Jahr mal ein Wochenende mit meiner “Freizeitbeschäftigung”. Meine Frau hat kein Problem damit und begleitet mich auch sehr oft, da sie selber das Angeln liebt. Manchmal muss man aber tatsächlich auch mal unter Männern sein und dann gehe ich mit einem Kollegen zum Angeln und meine Frau trifft sich zum Kaffeeklatsch oder Frauenabend mit ihren Freundinnen. Wir bekommen das immer sehr gut geregelt und ich bin froh, dass meine Frau mich da unterstützt.

  2. Stefanie,

    Naja Frau kann das Problem auch anders lösen 🙂

    Frauenangeln ist ja nun nicht unbedingt das seltenste. Zwar denke ich das Brandungsangeln da schon die Härte und somit seltener ist, aber Forellensee, Teich oder auch im Urlaub in Norwegen, sitze ich mit meinem Mann gemeinsam beim angeln an.

    Ich weiß aber, dass es gar nicht so gut ist immer mit zum angeln zu gehen und Ihm auch seinen Frauraum zu lassen. Dann gehe ich dafür mal mit meinen Mädels zu schwofen 🙂

  3. Hallo BeaBo,
    da sag ich jetzt mal nichts dazu. Ich bin auch nur ein Opfer meiner Leidenschaft. Die Kinder sind ja schon fast Groß und kommen auch ohne mich klar *fg*.

    Ich finde Deinen Artikel aber echt gut. Ich schätze das es vielen Anglerfrauen genau so geht wie Dir, die unter dem Hobby Ihrer Männer immer leiden müssen.

Deine Meinung?



Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion

Echt jetzt? Du bist ganz Unten!

Recht vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr - Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben - Kein Anspruch auf Vollständigkeit
Kopieren der Inhalte, Text, Bilder ohne schriftliche Genehmigung untersagt!

* Bitte beachte meine Datenschutzerklärung |   Dieses Zeichen zeigt Dir fremde externe Links an.

Theme by Anders Norén - Anpassungen IVAB Adendorf