Das Wetter ist Super und wäre eigentlich nur zum Aal angeln geeignet gewesen aber, Aal. dass wissen wir, wird bei uns im UER-Kreis immer weniger gefangen, da entschloss ich mich kurzerhand mal wieder aufs Haff zum traditionellen Barschangeln zu fahren.

Barsch im Haff

Am Sonnabend 20.07. früh um 6.00 Uhr ging es los zur Zarow bei Grambin. Das Boot über den Deich geschoben und rauf aufs Wasser (leider wurden alle Slipanlagen versperrt), nach 15 Minuten Fahrt und A… glatter See ankerten wir und ließen unsern Köder ins Wasser, das war nichts, es ging weiter raus und der zweite Versuch startete, Tauwurm ran und ab ging die Post. Wir haben gut Barsch gefangen, Schlag auf Schlag so gut wie seit Jahren nicht mehr, der größte hatte 30 cm die anderen im Schnitt 22-25cm. Gefangen wurde die meisten Fische mit dem Tauwurm, aber von 6.30 – 9.00 Uhr ging auch alles auf den Twister (auch der größte Barsch verfiel ihm) ab 10.00 Uhr ging nur noch der Wurm.

So konnten wir nun kurz vor Mittag, bei auch noch aufkommenden Wind, mit dem kleinen Boot ganz beruhigt und mit vollen Eimern die Heimreise antreten. Das war nach langer Zeit doch wieder mal ein erfolgreicher Angeltag gewesen und den Aal schonen wir uns doch noch ein bischen.