Was Meeresangler über das Meeresangeln wissen sollten.

Spinnangeln » Hornhechtangeln in Bojendorf

Hornhechtangeln in Bojendorf

Hornhechtangeln in Bojendorf

Fehmarn Windraeder (C) Susanne Bockelmann

Mein erstes Hornhechtangeln und endlich mal Fisch in Bojendorf

Endlich habe ich es mal zur Hornhechtzeit geschaft nach Fehmarn zu kommen.Ich wollte eigentlich in Staberdorf Angeln, aber bei Ostwind mit 7-8 BFT wäre das ziehmlich ungemütlich, also ab zur Westseite nach Bojendorf. Hier soll man auch gut Hornhecht fangen können. Als ich um 15 Uhr am Strand ankam dachte ich, ich bin im Forellenpuff gelandet, ein Angler neben dem anderen. Nach links Richtung Wallnau war schon alles voll, also schnell kurz vor den Pfählen einen Platz gesucht. Man war das ein Seegang hier, trotz des Rückenwindes und das Wasser war die ersten 10m sehr Trübe.

Erstmal sehen wie die anderen Angler Angeln, es war mein erster Versuch auf Hornhecht zu Angeln.Ich hatte die Angel wohl richtig zusammen gestellt, 3m Rute mit 10-40gr Wurfgewicht und 0,25mm Schnur, Schlanke Wasserkugel, ca. 1m Vorfach mit 7ner Haken, Fischfetzen hatte ich auch mit, zwar nur Dorsch aber das muß auch gehen.Mein Sohn hatte es einige male mit Blinker probiert, war aber außer Kraut nichts mit zu kriegen. Nachdem sich an meinem Fetzen nach einigen Minuten nichts tat holte ich den Köder einige Meter dichter, plötzlich ein Ruck, ich habe etwas gewartet, Anschlag, dann hing mein erster Hornhecht am Haken, jetzt nur vorsichtig ranziehen, nicht das der Schnabel abbricht, endlich geschaft, ein 57cm Horni war an Land.

Hornhechte sind schon urige Fische. Mein Sohn fing auch einen schönen 62er, nachdem ich ihm auch Pose und Fetzen an die Angel gebastelt hatte. Wir fingen in 3 Stunden zwar nur 3 Hornis, der größte hatte 67cm aber es hat riesen Spass gemacht. Die Pose konnte ich meißtens wegen der Wellen und der Sonne nicht mehr sehen, es war nur noch ein Glücksspiel. Ich hatte einige Hornis wieder verloren, darunter 2 die richtig in die Bremse gingen.Zum Brandungsangeln sind wir dann um 19 Uhr ca. 100m rechts neben die Pfähle gegangen. Der Wind wehte immer noch stark so wie vorher. Hoffentlich klappt es heute mal an diesem Strand. War schon 3 mal hier und hatte nicht mal einen Zupfer. Dieses mal sollte es aber besser werden. Um 22:30 die ersten Bisse. Bis 00:30 Uhr hatte ich dann 4 schöne Dorsche und noch einen Platten. Habe jetzt meine Meinung zu Bojendorf geändert.Hatte wohl die anderen male nur Pech oder nicht den richtigen Platz erwischt.

  1. Platte

    Für Hornhechte mag der Strand ja gut sein aber für Dorsch?

  2. ratze

    Hallo Klaus,
    bin eben erst ins Netz gegangen (kann ich auch nur am Wochenende, da ich nur dann zu hause bin und an den PC kann) und habe Deine und Marcos Antwort gelesen; daher melde ich mich so spät. Also, ich wohne zwischen Münster und Osnabrück. Bis nach Wilhelmshaven sind es von mir aus ca. 190 Km. Dafür bräuchte ich ca. zwei Stunden. Bis nach Fehmarn fahre ich dagegen vier Stunden (400 Km). Von daher könnte man nach Wilhelmshaven auch morgens losfahren und abends wieder zurück. Mit Fehmarn wäre das wohl leicht übertrieben. Zumal man sich auf Fehmarn ja nicht immer am WE eine FeWo mieten kann. Das wäre preislich zu heftig; und auf dem Campingplatz hätte man dann (wahrscheinlich bzw. hoffentlich…) Probleme mit der Kühlung der Fische! Falls Du mitbekommen solltest daß in Wilhelmshaven was hornhecht mäßig abgeht, kannst Du Dich ja mal melden.

    Hallo Marco,
    überlege z.Zt. ob ich kommendes Wochenende auch noch mal hochfahre. Hängt vom Wetter ab und ob ich eine preisgünstige Unterkunft bekomme. Falls ich hochfahren sollte melde ich mich noch mal.
    Gruß Ratze

  3. kh

    Hallo Ratze,
    ich bin erst gegen ca. 15 Uhr am Strand gewesen. Ich meine das ich etwas weiter links von Dir am Angeln war. Mein Sohn ist 16, er hat dich glaube ich nicht angesprochen. Ich weiß noch nicht ob ich es dieses Jahr in WHV auf Hornhecht probiere. Wo kommst du denn her?
    Gruß kh

  4. ratze

    Hallo kh,
    am 10.05.2002 hatte ich ebenfalls meinen ersten Versuch auf Hornhecht; und zwar ebenfalls in Bojendorf. Ich war ab ca. 12:30 Uhr da und habe ca. 50m links von den Pfählen geangelt. Auch um die Uhrzeit war es ja bereits reichlich voll am Strand. Wir müßten uns eigentlich gesehen haben. Ich hatte ne schwarze Jeans an und ein Flecktarnjacke (bin 1,96 m groß und 28 Jahre). Bei mir hatte ich noch meinen Hund (schwarz-weißer Münsterländer-Mischling) und meine Freundin. Wie alt ist denn Dein Sohn? Mich hat nämlich ein Junge (ca. 11-12 Jahre alt) auf das trübe Wasser angesprochen. Ggf. erinnerst Du Dich ja. Auf jeden Fall habe ich an dem Tag nix gefangen. Die Tage danach war ich dann mal in Bojendorf und mal in Staberhuk; je nach Windrichung. An beiden Orten konnte ich dann Hornhechte auf Heringsfetzen fangen (Speck ging gar nicht!). Wird auf jeden Fall nicht mein letzter Versuch gewesen sein. Wie ich lesen konnte willst Du es ja auch mal in Wilhelmshaven versuchen. Bitte teile dann mal mit ob es funktioniert hat, denn Wilhelmshaven ist von mir aus einfacher zu erreichen.
    Gruß ratze

Deine Meinung?



Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion

Echt jetzt? Du bist ganz Unten!

Recht vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr - Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben - Kein Anspruch auf Vollständigkeit
Kopieren der Inhalte, Text, Bilder ohne schriftliche Genehmigung untersagt!

* Bitte beachte meine Datenschutzerklärung |   Dieses Zeichen zeigt Dir ausgehende Links an.

Theme by Anders Norén - Anpassungen IVAB Adendorf