Was alle Meeresangler über das Meeresangeln wissen sollten.

Auf den folgenden Seiten verwende ich Google® Adsense und Amazon® Produkte, bitte lesen Sie meine Datenschutzerklärung bevor Sie durchblättern!

Reiseberichte » Reiseziel Südafrika » Angeln auf den Seychellen

Angeln auf den Seychellen

Angeln auf den Seychellen

Fliegenfischen Strecke (C) MaBoXer

Wenn Sie etwas ganz Besonderes erleben wollen, dann buchen Sie einen Urlaub auf den Seychellen im Indischen Ozean. Die unvergleichlich romantische Natur, atemberaubende Lagunen, traumhafte Sandstrände, kristallklares Wasser und vieles mehr laden zu einem unvergesslichen Erlebnis ein. Besonders beeindruckend ist die Flora und Fauna in diesem Urlaubsparadies. Ein Urlaub auf den Seychellen ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis, da das Klima aufgrund der Nähe zum Äquator tropisch und bei 24 bis 30 Grad recht konstant ist. In den Bergregionen der Granitinseln regnet es allerdings auch öfters.

Fliegenfischen auf den Seychellen

Wenn Sie einen Urlaub auf den Seychellen planen, ist es sehr empfehlenswert gleich mehrere der 115 Inseln und Inselchen zu besuchen, damit sie einen Überblick über deren Vielfältigkeit und Einzigartigkeit bekommen. Taucher und Schnorchler kommen in der einzigartigen Unterwasserwelt voll auf ihre Kosten, aber auch Angler, insbesondere Hochseefischer, finden hier das reinste Paradies. An den Stränden der Hauptinseln bieten Bootsverleiher Ausfahrten in die reichen Fischgründe an, die halb- oder ganztags genutzt werden können. Besonders empfehlenswert sind die Angelreviere um Bird und Denis, wo der Meeresgrund um mehr als 1800 m steil abfällt.

Fliegenfischen und Big Game

Wenn Sie sich eher für das Fliegenfischen interessieren, sind auch die Inseln Alphonse, Desroches und North beliebt. Die riesigen Mengen an Wahoo, Segelfischen, Schwertfischen, Regenbogenrennern und Trophäen wie der Marlin machen das Big Game Fischen sowohl für jeden Angler zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.Auf den Seychellen benötigen Sie keinen Angelschein. Es ist also ein leichtes, sich eine Segelyacht oder ein Motorboot zu chartern und sich ganz dem tollen Gefühl eines wundervollen Urlaubs hinzugeben.

  1. Das mit Alphonse und Desroches sind sicher keine schlechte Tipps. Fairnesshalber sollte man jedoch erwähnen, dass man nach der Reise ganz schön arm zurückkehrt 🙂

Deine Meinung?

Echt jetzt? Du bist ganz Unten!

Recht vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr - Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben - Kein Anspruch auf Vollständigkeit
Kopieren der Inhalte, Text, Bilder ohne schriftliche Genehmigung untersagt!

* Bitte beachte meine Datenschutzerklärung |   Dieses Zeichen zeigt Dir fremde externe Links an.

Theme by Anders Norén - Anpassungen IVAB Adendorf