Was Meeresangler über das Meeresangeln wissen sollten.

Strandtipps » Schleswig-Holstein » Fehmarn » Bojendorf auf Fehmarn

Bojendorf auf Fehmarn

Bojendorf auf Fehmarn

Bodo beim beködern (C) MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn, ein großer, langer und steiniger Strand auf der Westseite Fehmarns.

Von Heiligenhafen aus Richtung Puttgarden auf der E207 ,ueber die Fehmarnsundbrücke und dann die zweite Abfahrt hinter der Brücke runter Richtung Landkirchen. Die Strecke führt über Landkirchen, Lemkenhafen, Petersdorf nach Bojendorf. In Bojendorf einfach nach dem Wegweiser zum Strand folgen. Es ist ein sehr großer Parkplatz am Kiosk vorhanden. Allerdings muß man etwas weiter über den Deich und Strand laufen. Der Weg ist aber gut begehbar bzw. befahrbar für Beach Rollys und Handwagen. Links vom Parkplatz sieht man schon den Campingplatz.

Bodo beim beködern © MaBoXer

Bodo beim beködern © MaBoXer

Geht man ueber den Deich (befahren Verboten!) schaut man auf eine schöne kiesige, auch mit größeren Steinen durchsetzte, Vordeichlandschaft. Nach links und rechts ein weitläufiger Strand. Rechts kommt man nach längerem Fußmarsch nach Westermarkelsdorf, links grenzt der Strand an Wallnau an und dann ein Stück weiter an ein Naturschutzgebiet. 100m links vom Parkplatz sowie rechts hinter den Pfählen sind sehr gute Angelgründe. Am ganzen Strand sind auch gute Bedingungen um auf Meerforelle und auf Hornhecht (Mai) zu angeln. Vom Ufer (Zum Zeitpunkt unseres Angelns), in 70 m Entfernung beginnt ein großes Blasentangfeld mit großer Warscheinlichkeit wird der eine oder andere dort etliche Hänger haben. Mittendrin in diesem Krautfeld verläuft parallel zum Ufer eine kleine Muschelkante (u.Steine), die erst bei Westermarkelsdorf in die offene See hinaus verläuft. Diesen Strand bei Windstille oder bei ablandigen Winden mit ablaufendem Wasser zu befischen erfordert meiner Meinung nach gute Weitwürfe um die 130 Meter und etwas Glück. Bei auflandigen Winden waren wir leider noch nicht hier aus diesem Grund kann ich hierzu keine Meinung abgegeben.

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Auch Karsten hat in Bojendorf schlechte Erfahrungen gemacht. Mit 21 Anglern wurden dort 25 Fische gefangen. Die meisten Fische wurden rechts vom Parkplatz auf den letzten Plätzen Richtung Westermarkelsdorf erbeutet. Diese Erfahrung so wie meine ist natürlich relativ zu sehen weil kein Angeltag wie der andere oder Wetterlage wie die anderen ist.

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

Bojendorf auf Fehmarn © MaBoXer

  1. Platte

    Ich selber habe leider nur schlechtes gehört von dem Strandabschnitt.

  2. Moin Klaus,
    stimmt soweit, aber fahre nur nicht nach dem Sommer nach Bojendorf wenn der Blasentang ausgewachsen ist, Du wirst keinen großen Fisch da durch bekommen.

  3. kh

    Ich muß meine Meinung zu Bojendorf korrigieren.
    War am 10.Mai dort. Habe Hornhechte und abends Dorsche und Plattfisch gefangen, bei Ostwind mit 6-8 BFT. War super, bis auf den kalten Ostwind.

Deine Meinung?



Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion

Echt jetzt? Du bist ganz Unten!

Recht vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr - Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben - Kein Anspruch auf Vollständigkeit
Kopieren der Inhalte, Text, Bilder ohne schriftliche Genehmigung untersagt!

* Bitte beachte meine Datenschutzerklärung |   Dieses Zeichen zeigt Dir fremde externe Links an.

Theme by Anders Norén - Anpassungen IVAB Adendorf