Abenteuer pur, mitten auf dem Wasser. Mit der Schwimmhilfe mit dem Namen Belly Boot auf der Ostsee umher zu dümpeln oder vor Anker zu gehen ist ein wahnsinns Erlebnis. Neben dem Spaß und den Fangmöglichkeiten auf Meerforelle, Plattfisch, Dorsch und Hornhecht solltet Ihr aber nicht die Sicherheit ausser Acht lassen. Hier findet Ihr verschiedene Artikel von unterschiedlichen Autoren zum Thema BellyBoot Angeln. Zum Teil sind auch sehr schöne Fotos dabei und natürlich jede Menge Informationen über Angelgeräte, Belly Boat und Tipps wie Ihr am besten Fische fangen könnt.

Bellyboot Veranstaltungen

Das hat nichts mit Tauchen zu tun, auch wenn man Flossen trägt. Hat nichts mit Bootsangeln zu tun, auch wenn man auf dem Wasser sitzt. Das Bellyboot angeln hat seinen bestimmten Reiz. Sitzt man doch in Wasserspiegel Höhe, Auge in Auge mit jeder Welle. Merkt jede Bewegung des Wassers und fühlt sich doch fast Schwerelos durch den Auftrieb der Wathose. So wird ruhig mit feinem Angelgeschirr den Dorsch, Hornhechten und Plattfischen nachgestellt.

Doch das schönste an dem Angeln vom Bellyboot ist, dass man vom Strand wegkommt. Keine Zaunnachbarn, keine lästigen Fragen wie: “Was fängt man den hier?” oder “Haben Sie schon was gefangen?”. Selbst Geschrei vom Ufer klingt leise aus weiter Ferne.

Hier könnt Ihr nun die letzten Angelberichte dieser Angelveranstaltung nachlesen oder euch die Ausschreibung für die kommende Angelveranstaltung runterladen und euch natürlich auch direkt anmelden. Wir freuen uns wenn Ihr das Portal hier nutzt und zahlreich an den Cups teilnehmt.