Was Meeresangler über das Meeresangeln wissen sollten.

Spinnangeln

Seite 1/2

Spinnangeln Willi Wormuth 2002 (C) HartmutSpinnangeln oder auch Spinnfischen ist eines der feineren Angelarten. Nicht selten werden Kunstköder benutzt welche kleiner sind als ein 10 Cent Stück und widerrum manchmal größer als ein Gummistiefel. Bei keiner anderen Angelmethode kommen die merkwürdigsten Köder zum Einsatz als beim Spinnangeln. Alles was auch nur im entferntesten ins Wasser geworfen werden, sich im Fischwasser einigermaßen bewegt, kann und wird nicht selten auch verwendet um arglistige Räuber wie Hecht, Barsch, Zander, Dorsch oder Meerforellen zu überlisten.

Spinnangeln und die Arten

Hier findest Du alles zum Thema Spinnangeln, ob du nun zum Zanderangeln, Hechtangeln, Barsche zupfen oder doch mehr auf Dorsch, Meerforelle oder Lachs los gehst. Das MEPO hat zwar noch den Bereich Raubfischangeln, dort findest du auch Fangberichte vom Zander oder Hechtangeln, dann aber auf Köderfisch und nicht beim Spinnangeln. Ebenso vermischen sich die Bericht vom Dorschfang. Mal mit der Spinnrute, mit der Fliegenrute oder beim Pilken und Brandungsangeln.

Artikel über das Spinnangeln


Recht vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr - Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben - Kein Anspruch auf Vollständigkeit
Kopieren der Inhalte, Text, Bilder ohne schriftliche Genehmigung untersagt!

* Bitte beachte meine Datenschutzerklärung!

Theme by Anders Norén